A-Junioren – 25.09.2010

SV Groß-Bieberau – FV Eppertshausen 2:4 (1:1)

Aufstellung: Lübker, Enders, Back, Dölling, Nohadani, Spamer M., Polten, Butt, Möbius, Vetter, Grunewald

In ihrem letzten Qualifikationsspiel begann unsere Mannschaft sehr schwach und ließ in den ersten zwanzig Minuten viele Torchancen des Gegners zu. In der 20. Minute erzielte Groß-Bieberau, zu diesem Zeitpunkt hochverdient, per Elfmeter das 1:0. Erst danach besann man sich auf die Fähigkeit Fussball zu spielen und hielt auch kämpferisch dagegen. Es dauerte aber mit dem Ausgleich bis zur 40. Minute. Nach einem Zuspiel von Butt, traf Möbius zum 1:1.
Nach der Pause begann man wesentlich stärker und ging in der 50. Minute durch Grunewald mit 2:1 in Führung. Danach hatte unsere Mannschaft weitere gute Chancen um die Führung auszubauen, die aber leichtsinnig vergeben wurden. In der 70. Minute glich Groß-Bieberau zum 2:2 aus. Unsere Mannschaft ließ sich nicht beirren und ging fünf Minuten später wieder in Führung. Das 3:2 erzielte nach Zuspiel von Lübker und Möbius erneut Grunewald. In der 82. Minute war es wiederum Grunewald der einen Konter zum 4:2 erfolgreich abschloss.
Leider verletzte sich ein Spieler von Groß-Bieberau so stark, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste.
Auf diesem Weg wünschen wir ihm alles Gute und baldige Genesung!

Posted in Jugend
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare