AH: 3. Platz bei Kleinfeldturnier

Vor der Sommerpause waren wir am Samstag zu Gast beim Jubiläumsturnier des TSV Altheim, das von unserem AH Mitglied Heiko Friedrich organisiert wurde.

Wie in vielen anderen Turnieren starteten wir auch in diesem Turnier mit einer 0:1 Niederlage gegen den späteren Finalteilnehmer SV Sickenhofen. Eine deutliche Leistungssteigerung musste her, um nicht schon frühzeitig aus dem Turnier auszuscheiden.  Gegen die DJK Vikt. Dieburg siegten wir dann nach schwerem Spiel mit 3 :2, auch gegen den SV Heppdiel mussten alle Kräfte mobilisiert werden um mit 2:1 die Oberhand zu behalten. Somit reichte im letzten Gruppenspiel ein 0:0 gegen den TSV Altheim um ins Halbfinale einzuziehen. Hier trafen wir auf den späteren Sieger die Traditionsmannschaft des SV Darmstadt 98. Die ehemaligen Bundesligaprofis taten sich schwer gegen gut verteidigende AHler. Die 98er gingen nach schöner Kombination mit 1:0 in Führung, aber das Spiel war noch nicht entschieden. Vehement wehrte man sich gegen die drohende Niederlage. Unser polnischer Ex-Nationalspieler Raffa Paczko erzielte mit einem fulminanten Schuss den vielbejubelten Ausgleich. Kurz vor Schluss erzielten die abgezockteren 98er dann doch noch den 2:1 Siegtreffer. Da jeder das WM Spiel der Deutschen sehen wollte, einigte man sich mit dem FSV Groß-Zimmern im Spiel um Platz 3 auf ein Siebenmeterschießen. Volkmar Garbella meisterte einen Siebenmeter und da unsere Schützen alle treffsicher waren, konnten wir das Duell mit 5:4 für uns entscheiden.

Es spielten:  V. Garbella, M. Saul, M. Cakmak, A. Eich, A. Burghardt, M. Enders, R. Paczko, P. Hiemenz, T. Schledt, G. Anton, U. Yazer

Posted in Alte Herren
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare