E1 und E2 Turniere

E1-Jugendturnier

Trotz durchwachsener Leistung konnte unsere E1 beim Turnier in Schaafheim einen guten 4. Platz belegen. Nach einem souverän herausgespielten Sieg gegen die JSG Groß-Umstadt ging es im folgenden Spiel in den Köpfen der Kids nur um die Höhe des Sieges gegen die E2 des SV Münster und die damit verbundene Qualifikation für das Halbfinale. Viele Fehler und unkonzentriertheiten sorgten dafür. dass wir nach einem spannenden 3:3 noch um die Halbfinalteilnahme zittern mussten. Nach einem 0:1 gegen den späteren Turnierzweiten der TGB Darmstadt reichte das bessere Torverhältnis dann doch noch aus. Im Semifinale zogen die Kids sich gegen den späteren Turniersieger aus Hausen mit einer 0:2-Niederlage gut aus der Affäre. Im Spiel um Platz 3 musste man sich dann den Kids aus Hergershausen in einem spannenden Siebenmeterschießen mit 3:4 geschlagen geben. Es spielten: Marcel Hauser, Jule Pfau, Nicolas Bähre, Colin Murmann, Emircan Pektas (1), Felix Körner, Niklas Jahn (2), Ahmed Bagatur (2) und Louis Euler (3).

 
E2-Jugendturnier

Am Samstag  nahm eine bunt zusammengewürfelte Last-Minute-Mannschaft des FVE am E-Jugend Hallenturnier der SG Ueberau in Spachbrücken teil. Aufgrund vieler Absagen und einiger kommentarlos nicht erschienener Spieler stand die Mannschaft zunächst mit nur 4 Spielern vor Fahrtantritt bereit. Also trommelte man sich in aller Eile Ersatz zusammen, bestehend aus einigen F1 Spielern und einem F2 Spieler. So konnte man wenigstens antreten. Vor Ort traf man zufällig auf einen weiteren F1 Spieler und so konnte man verschmerzen, dass zwei Spieler schon vorzeitig wieder abreisen mussten. Auch wenn diese Notmannschaft keine Chance gegen die anderen Teams hatte (die größtenteils aus E1 Spielern bestanden), kämpfte sie und gab ihr Bestes – im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Der Größen-, Erfahrungs- und Altersunterschied war immens (bis zu 4 Jahre zwischen den ältesten Spielerinnen und dem jüngsten FVE Spieler). Auch wenn alle Spiele verloren gingen, zeigten doch einige gute bis sehr gute Leistungen. Für einige war dieses Turnier der erste Einsatz im Wettkampfgeschehen überhaupt und so können alle sehr stolz auf sich und ihren 7. Platz sein. Es spielten: Goran Levatic, Lars Risch, Hiyab Gebrehewit, Johannes Roth, Jonah Hörhold (E2), Paul Spencer-Buff, Simon Lautenschläger, Maja Gollwitzer, Jakob Wandsleb (F1) und Taylor Hörhold (F2). Danke an alle, die super spontan die Beine in die Hand genommen haben und zum Turnier mitgekommen sind.

Posted in Jugend
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare