Englische Wochen der 2. Mannschaft

27.03.2018 – SV Kickers Hergershausen II – FV Eppertshausen II     2:2 (2:0)

02.04.2018 – FV Eppertshausen II – SV Heubach II     2:1 (2:0)

05.04.2018 – FV Eppertshausen II – SV Hering II     1:1 (1:0)

08.04.2018 – TSV Harreshausen II – FV Eppertshausen II     Nichtantritt Heimmannschaft

Ohne den rotgesperrten Niclas Weidner stand erst unter der Woche das Auswärtsspiel bei der 2. Mannschaft von Hergershausen auf dem Plan. Die Heimmannschaft wollte sich für die Hinspielniederlage revanchieren und zeigte sich von Anfang an viel bissiger. Postwendend lag Eppertshausen mit 0:2 in Rückstand. Ohne Zweikampfverhalten und Gegenwehr war das ein logischer Spielverlauf. Auch wenn Lukas Müller aus 5 Metern am Torwart scheiterte, hätte das Team besser dagegen halten müssen. In der 2. Halbzeit zeigte der FVE wiedermal sein besseres Gesicht. Abel Zeweldi holte 2 Elfmeter raus. Sowohl Abuzer Uzuner, sowie Simon Scharf übernahmen die Verantwortung und erzielten den Anschluss bzw. den Ausgleich. Im Heimspiel ging es dann gegen SV Heubach II. Von Beginn an wollten es die Eppertshäuser diesmal besser machen. In der 12 Minute ging der FVE auch in Führung. Nach einer Ecke von Julian Gotta köpfte Michael Euler zur Führung. Nur 5 Minuten später erhöhte, nach feinem Zuspiel von Abuzer Uzuner, Lukas Müller auf 2:0. Wiederum 5 Minuten danach köpfte Daniel Hardt den Ball nach einer weiteren Ecke von Julian Gotta leider nur an den Pfosten. Was auch immer dann in den Köpfen der Heimmannschaft vorging, aber ab sofort wurde kein Fußball mehr gespielt. Im Gegenteil der Gegner konnte im 2. Durchgang nach einem Elfmeter noch mal verkürzen. Ab sofort war es Fußball zum Abgewöhnen und der Höhepunkt war eine kläglich vergebene Chance von Lukas Müller kurz vor Schluss. Von 2 Optionen alleine vor dem Torwart, übersah er den besser postierten Heiko Schuol oder spielte den Torwart über die linke Seite auch nicht aus. Doch am Ende zählen nur die mit viel Glück gewonnen 3 Punkte. Das Heimspiel gegen den SV Hering II endete glücklich für den FVE mit einem 1:1 Unentschieden. Hier war sicher mehr drin, aber durch die Vielzahl der Spiele aus den vergangenen Tagen, konnte die Mannschaft des FVE nur mit halber Kraft antreten. Sicher ist das Unentschieden ärgerlich, aber auch ein Punkt ist ein gewonnener Punkt. Mit stolzen 52 Punkten und einem Torverhältnis von 64:25 steht die 2. Mannschaft des FVE nun auf dem Relegationsplatz 3 der Kreisliga D Dieburg.

Vorschau: FV Eppertshausen II – GSV Gundernhausen II am Sonntag, den 15.04.2018 um 13:15 Uhr.

Posted in 2. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare