FSV Münster – FVE 1:1 (0:0)

Eine gute erste Halbzeit spielte der FVE beim Derby bei den “Freien” in Münster. Schon in den ersten dreißig Minuten hatte die Mannschaft mehrere klare Chancen um einen beruhigenden Vorsprung herauszuspielen, was aber leider nicht gelang. So ging es torlos in die Pause. Nach dem Wechsel wurde es mehr und mehr ein ausgeglichenes Spiel. Den1:0 Führungstreffer machte dann doch der FVE. Tobias Catta machte ihn in der 61. Minute mit einem geschickten Freistoß. Und Duplikat der Ereignisse vom Spiel bei der TG Ober-Roden gelang der Truppe nach diesem Tor so gut wie gar nichts mehr. Das gute Spiel der ersten Halbzeit war wie weggeflogen. Münster kam immer besser ins Spiel und verdiente sich den Ausgleich zum 1:1 in der 69. Minute. Münster blieb weiterhin am Drücker, aber ebenso wie dem FVE gelang ihnen kein Treffer mehr, so dass es beim Unentschieden bis zum Schlußpiff blieb. Es galt festzustellen, dass beim FVE die Unbestänigkeit das Beständigste ist.

Aufstellung: Christian Splitt, David Seib, Christoph Breuckmann, Nico Enders, Christian Frisch, Michael Yebio-Kenfe (53./Mikail Cakmak), Timo Lotz, Marco Saul, Tobias Catta, Nico Schuelner (62./Michael Bangnowski), Kim Nowak

Vorschau:
Am Donnerstag, den 28. August, spielen wir beim TSV Richen. Wir hoffen, dass die Elf ein wenig Beständiger wird und es wenigstens zu einem Punktgewinn reichen sollte. Spielbeginn in Richen ist um 19.00 Uhr. Am kommenden Sonntag, den 31. August, haben wir endlich unser erstes Heimspiel der Saison. Wir spielen gegen die SG Ueberau. Mit Sicherheit ein ganz harter Brocken für die Truppe. Spielbeginn im Sportzentrum ist um 15.00 Uhr.

Posted in 1. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare