FV Eppertshausen – Spvgg. Groß-Umstadt (abgebrochen)

EPPERTSHÄUSER ANZEIGEBLATT
Beim Stand von 2:1 für den FVE mußte die Partie in der 60. Minute wegen des starken Regens abgebrochen werden, und konnte nicht mehr fortgesetzt werden. Und das, nachdem man den Eindruck hatte, dass die Mannschaft das Spiel im Griff hatte und wohl einen wichtigen Dreier hätte einfahren können. Denn trotz der frühen Führung der Gäste in der 2. Minute durch einen verwandelten Elfer lies die Mannschaft den Kopf nicht hängen und kam noch vor der Pause durch ein Tor von Roland Zelger zum Ausgleich. Nach der Pause erziehlte Jens Ringel die 2:1 Führung. Kurz vor dem Abbruch traff René Koch noch die Unterkante der Latte. Der Termin für das Nachholspiel steht noch nicht fest.

Am nächsten Sonntag tritt unsere Erste beim Tabellenführer in Richen an. Spielbeginn in Richen um 15.00 Uhr.

Posted in 1. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare