FV Eppertshausen – SV Groß-Bieberau 1b 2:0 (0:0)

EPPERTSHÄUSER-ANZEIGEBLATT
Im ersten Heimspiel nach der Winterpause konnte die erste Mannschaft des FVE einen wichtigen Dreier einfahren. Nach schwacher erster Hälfte konnte sich die Mannschaft im zweiten Durchgang steigern und durch einen schönen Treffer von René Koch (55.) in Führung gehen. In der 75. Min gelang unserem Spielertrainer Werner Jozic nach einer Ecke das 2:0. In der Folgezeit vergab man noch gute Chancen um den Sack endgültig zu zumachen, da sich aber auch der Gegener keine Chancen mehr erarbeiten konnte, blieb es bei dem, aufgrund der Zweiten Hälfte, verdienten Sieg.

ECHO-ONLINE
Erst nach der Pause kam Leben auf den Platz. Eppertshausen steigerte sich nach der Pause gewaltig und übernahm das Kommando. Koch (55.) erzielte Eppertshausens Führung nach Vorarbeit von Hausmann. Spielertrainer Josic (73.) nahm einen Eckball von Zelger direkt mit dem Fuß und erhöhte auf 2:0. Groß-Bieberaus Torhüter König vereitelte weitere Treffer.

MAIN-ECHO
Der FV Eppertshausen überholte nach seinem 2:0 gegen Groß-Bieberau den FSV. Den Grundstein für den Dreier legte der FVE nach der Pause, als man einen Gang hoch schaltete und Groß-Bieberau keine Chance mehr ließ.

Torschützen:
Koch, René (55.)
Jozic, Werner (73.)

Zuschauer: 75

SR: Kamper (Radheim).

Posted in 1. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare