FVE II beendet Vorrunde mit Heimniederlage

Jetzt ist es doch mal passiert. Nach 2 ½ Jahren hat die 2. Mannschaft des FV Eppertshausen mal wieder ein Heimspiel verloren. Gegen die 1. Mannschaft aus Niederhausen-Lichtenberg zeigten die Eppertshäuser Spieler die bisher schwächste Saisonleistung. Ohne Engagement wirkte das FVE-Team emotionslos und blutleer. Bereits in der 5. Minute fiel das 0:1, da die Eppertshäuser Hintermannschaft den auffälligen Gästestürmer nicht in den Griff bekam, so dass dieser ohne Gegenwehr die frühe Führung erzielen konnte. Bis zur Pause passierte dann nicht mehr viel. Die Gäste mussten nicht mehr und das FVE-Team wollte wohl nicht mehr machen. Leider zeigte sich auch in der 2. Halbzeit auf Seiten der Eppertshäuser keine Steigerung. Nur die ersten fünf Minuten nach der Pause konnte sich die FVE-Offensive gute Chancen herausspielen. Aber in der 50. Minute war praktisch das Spiel bereits entschieden. Nach einem Konter der Gäste konnte Spielführer Christian Frisch seinen Gegenspieler an der Außenlinie nicht stoppen, so dass dieser dann frei aufs Tor laufen konnte und mit einem Mittspieler im 2 zu 1 dem FVE-Torwart Kevin Sengewald keine Chance ließ und zum 0:2 erhöhten. Nach einer Stunde wurde dann auch noch Alexander Schröter mit einer zehnminütigen Zeitstrafe verwarnt. In Unterzahl fiel dann auch das 0:3. Kurz vor Schluss erzielten die Gäste nach einem weiteren individuellen Fehler von Christian Frisch den 0:4 Endstand. Zum Glück hat die Konkurrenz auf den Abstiegsrängen ebenfalls verloren oder nur einfach gepunktet, so dass der Vorsprung zur Gefahrenzone unverändert bleibt. Da das Team nächste Woche spielfrei ist, gilt es jetzt in den kommenden zwei Wochen hart zu trainieren, um dann auch eine gute Rückrunde zu spielen. Weiter geht es am 26.11.2023 um 13:00 Uhr bei der 2. Mannschaft von Groß-Zimmern.

Posted in 2. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare