FVE II – FSV Groß-Zimmern II 2:2 (1:2)

Mit dem allerletzten Aufgebot musste die 2. Mannschaft des FV Eppertshausen das Heimspiel gegen den Tabellenzweiten aus Groß-Zimmern angehen. Leider sind immer noch 3 Spieler nicht spielberechtigt und diesmal kamen auch noch 4 urlaubsbedingte Ausfälle dazu. Deshalb vielen Dank an Merdan Keles von der 1. Mannschaft, der kurzfristig bei der 2. ausgeholfen hat. Dank seiner Unterstützung standen am Ende wenigstens 11 Feldspieler zur Verfügung, aber das Team ließ sich durch den personellen Engpass nicht verunsichern und ging in der 1. Minute nach Eckball von Marcel Zimmermann und dem Kopfball-Treffer durch Mussa Diallo schnell mit 1:0 Führung. Nur 3 Minuten später hatte Florian Lutz Pech bei seinem Abschluss. Der Distanzschuss ging knapp am gegnerischen Tor vorbei. Eigentlich konnte die Mannschaft aus Eppertshausen die geänderte Taktik gut umsetzten. Trotzdem gelang den Gästen in der 15. Minute, ebenfalls nach einer Ecke, der Ausgleich. Danach nahm Groß-Zimmern immer mehr das Spiel selber in die Hand und nur Dank Torwart Marvin Neubert, mit seinen starken Paraden, blieb die Heimmannschaft im Spiel. Nachdem auch Marcel Zimmermann mit einem Distanzschuss nicht zum Erfolg kam, konnte der Gegner kurz vor der Pause sogar in Führung gehen. Wieder nach einer Ecke war die Eppertshäuser Abwehr indisponiert und der Rettungsversuch von Jan Becker landete im eigenen Tor. Zur Halbzeit musste auch noch Julian Gotta verletzungsbedingt raus. Trainer Christian Lutz, quasi als einziger Ersatzspieler, übernahm im Mittelfeld den Platz ein. Mit Gegenwind und großer kämpferischen Leidenschaft hielten die Eppertshäuser das Spiel weiterhin offen. Da der Gegner nicht mehr so energisch auftrat, ergab sich für das FVE-Team sogar die eine oder andere Möglichkeit zum Ausgleich. Eine Doppelchance durch Florian Lutz und Mussa Diallo wurde aber vom gegnerischen Schlussmann reaktionsschnell abgewehrt. Letztendlich konnte aber 10 Minuten vorm Spielende, nach Flanke von Florian Lutz, wiederum Mussa Diallo zum verdienten Ausgleich einköpfen. Somit bleibt das Team aus Eppertshausen weiterhin ungeschlagen und präsentiert sich als Aufsteiger sehr erfreulich in der C-Liga. Vielen Dank auch an Ersatztorwart Steven Schmidt, der im Notfall auch noch als Feldspieler zur Verfügung gestanden hätte. Mit 9 Punkten steht die 2. Mannschaft des FVE nun auf Rang 7 der Kreisliga C Dieburg. Vorschau: SG Langstadt/Babenhausen II – FV Eppertshausen II; Sonntag, 09.09.2018; 13:15 Uhr

Posted in 2. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare