FVE II gewinnt gegen eigene A-Jugend

Die 2. Mannschaft vom FV Eppertshausen wollte ursprünglich gegen den TSV Lengfeld II ein Testspiel bestreiten. Leider konnte der Gegner aus Personalmangel nicht antreten. Glücklicherweise sprang aber die A-Jugend des FV Eppertshausen kurzfristig ein. Auf diesem Weg nochmal herzlichen Dank an Trainer Janick Schlee und seine Spieler. Das Spiel war jedoch nicht schön anzuschauen. Die Jugend konnte nicht und die Herren wollten wohl nicht, so dass speziell in der ersten Halbzeit ein zähes und behäbiges Spiel von beiden Seiten gezeigt wurde. Eventuell lag es auch bei dem einen oder anderen Spieler noch an die Nachwirkungen der FVCA-Sitzungen. Speziell das 1b-Team war unkonzentriert und zeigte große Defizite im Spielaufbau. In der 25. Minute schlug dann mal Daniel Hardt einen langen Ball auf den rechten Flügel. Die Hintermannschaft der A-Jugend konnte den Ball nicht schnell genug klären. Josh Seib setzte sich geschickt durch und erzielte die 1:0 Pausenführung. In der 55. Minute fiel dann das nächste Tor. Tom Beetz schlug einen Eckball gefährlich vor den 5-Meter-Raum und Daniel Hardt reagierte am schnellsten und erzielte aus dem Gewühl das 2:0. Mitte der 2. Halbzeit wurde auf beiden Seiten noch mal munter durchgewechselt, so dass kein richtiger Spielfluss mehr zustande kommen wollte. Kurz vor Schluss spielte dann Luis Gensert den Ball noch mal geschickt auf Heiko Schuol. Dieser umkurvte Marius Lautenschläger im A-Jugendtor und erzielte aus spitzem Winkel den 3:0 Endstand. Am Samstag beim Nachholspiel um 13 Uhr in Schaafheim muss sich das 1b-Team aber deutlich steigern. Andernfalls könnte es schwierig werden, die gesteckten Ziele zu erreichen.

Posted in 2. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare