FVE II schrammt nur knapp an einer weiteren Blamage vorbei

Die 2. Mannschaft erzielte gegen die 1. Mannschaft vom KSV-Urberach einen glücklichen 2:3 Auswärtssieg, jedoch nur aufgrund der tatkräftigen Mithilfe des gegnerischen Torwarts. Allerdings darf man dem Urberacher Torwart keinen Vorwurf machen. Als eigentlicher Feldspieler gab er sein Bestes und sah aber bei allen drei Gegentreffern sehr unglücklich aus. Los ging es auf Seiten des FVE-Teams bereits nach fünf Minuten. Florian Lutz spielte einen schönen Steckpass zu Josh Seib. Im 1 gegen 1 Duell zögerte der gegnerische Torwart, so dass der Ball abgefälscht wurde und am Fünfmeterraum liegen blieb. Filip Mamic musste nur noch zum 0:1 abstauben. Dies war gleichzeitig auch sein erstes Pflichtspieltor bei den Aktiven. Die restliche 1. Halbzeit wurde eher von Urberach bestimmt, da die Eppertshäuser Spieler, wie in der Vorwoche, mal wieder unkonzentriert und ängstlich agierten. Zum Glück konnte der Gegner die Unsicherheit in der Eppertshäuser Hintermannschaft nicht ausnutzen und es blieb bei der knappen Pausenführung. Direkt nach der Halbzeit erhöhte Florian Lutz mit einem Distanzschuss aus 20 Metern zum 0:2 für das FVE-Team. Dabei lenkte sich der gegnerische Torwart den Ball ins eigene Tor. Aber auch diese 2-Tore Führung gab den Eppertshäuser Spielern nicht die notwendige Sicherheit und Überzeugung. Im Gegenteil, die Mannschaft ließ sich immer mehr in die eigene Hälfte drängen. Urberach hatte nichts mehr zu verlieren und ging volles Risiko. Dies wurde auch belohnt. Nach dem Mussa Diallo zu ungestüm in einen Zweikampf ging, köpfte der gegnerische Stürmer den fälligen Freistoß erst zum 1:2 Anschlusstreffer ins Tor und nur fünf Minuten später verwandelte der gleiche Spieler einen Strafstoß zum 2:2 Ausgleich. Daniel Hardt hatte zuvor einen Schuss an den Arm bekommen. In der letzten halben Stunde wurde dem KSV ein mögliches Siegtor aberkannt und auf der anderen Seite konnte Osamah Nasm mit einem weiteren Distanzschuss aus 30 Metern den gegnerischen Torwart überlupfen und den 2:3 Siegtreffer für das FVE-Team erzielen. Nun steht das 1b-Team vom FVE wieder auf Platz 6 der Kreisliga B-Dieburg und empfängt zum letzten Heimspiel der Saison am 26.05.2024 um 13:00 Uhr die 1. Mannschaft der SG Raibach/Umstadt.

Posted in 2. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare