FVE II – SG Mosbach/Radheim II   3:0 (0:0)

Die 2. Mannschaft des FV Eppertshausen hat am 3. Spieltag den 2. Sieg eingefahren. Gegen die 2. Mannschaft der SG Mosbach/Radheim sprang ein 3:0 Sieg raus, wobei in der ersten Halbzeit die Heimmannschaft ihre wenigen Zuschauer noch deutlich enttäuschte. Obwohl der Gegner sehr verhalten auftrat, war der FVE nicht in der Lage über eine geschlossen Mannschafseinstellung den Vorteil durch den Rückenwind auszunutzen. Viele Fehlpässe prägten die erste Halbzeit. Dazu kam dann noch die schwere Knieverletzung von Lukas Müller. Auf diesem Weg wünschen wir ihm alles Gute und hoffen, dass er bald wieder auf dem Platz stehen kann. Im 2. Durchgang nahmen die Spieler aus Eppertshausen das in Herz in die Hand und erzwangen mit dem nötigen Willen direkt nach dem Wiederanpfiff die 1:0 Führung. Steffen Hartel setzte sich entschlossen durch und hämmerte den Ball zur Führung in die Maschen. Mit einem Doppelschlag entschied Steffen Schubert nach langer Verletzungspause quasi im Alleingang das Spiel. Erst konnte er in der 50. Minute aus abseitsverdächtiger Position auf 2:0 erhöhen um dann sieben Minuten später nach dem Gewinn eines zweifachen Pressschlags den Endstand zu erzielen. Die letzte halbe Stunde ließ die Abwehr aus Eppertshausen nichts mehr zu, so dass auch der gegnerische Trainer nach dem Schlusspfiff nur noch zum verdienten Sieg gratulieren konnte.

Vorschau: TSV 08 Richen II – FV Eppertshausen II; Sonntag, 25.08.2019; 13:15 Uhr

Posted in 2. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare