FVE II – SV Groß-Bieberau II 5:4 (2:1)

Zweiter Sieg in Folge! Beide Mannschaften schenkten sich nichts und das Tempo war von Anfang an sehr hoch. So konnte der FVE bereits in der 7. Minute das 1:0 durch Ghebrehiwet erzielen. Auf beiden Seiten gab es in der Folge mehrere gute Torchancen, die bis zur 26. Minute ungenutzt blieben. Hier glich der Gast aus Bieberau zum 1:1 aus. Auch nach dem Ausgleich konnten sich auf beiden Seiten die Tormänner auszeichnen. Es dauerte bis zur 42. Minute bis das 2:1 für den FVE fiel. Hofmann spielte den Ball in die Gasse und Ghebrehiwet schloss ab. Nach der Pause ging es mit dem selben Tempo wie in Hälfte eins weiter. Diesmal war es bereits in der 48. Minute Lübker, der zum 3:1 traf. Das Zuspiel kam von Münch. Nun versuchte der FVE das Tempo rauszunehmen, was aber nicht gelang da der Gast es immer wieder erhöhte. In der 58. Minute, nach einem schnellen Angriff über rechts, konnte Ghebrehiwet seinen dritten Treffer nach Zuspiel von Seitel erzielen. Groß-Bieberau gab aber immer noch nicht auf und kam innerhalb von sieben Minuten auf 4:3 heran. Nachdem der FVE in der 76. Minute durch Lübker seine Führung wieder auf zwei Tore ausbaute, glaubte keiner mehr das Bieberau erneut zurück kommt. Doch in der 86. Minute erzielten sie den Anschlusstreffer zum 5:4.

Aufstellung: Hiua, Back, Grimm (60./Anton), Avdiu, Gotta, Münch, Brand, Seitel (72./Rama), Hofmann, Lübker (82./Möbius), Ghebrehiwet

Tore:
1:0 (7./Ghebrehiwet)
1:1 (26.)
2:1 (42./Ghebrehiwet)
3:1 (48./Lübker)
4:1 (58./Ghebrehiwet)
4:2 (63.)
4:3 (69.)
5:3 (76./Lübker)
5:4 (86.)

Posted in 2. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare