FVE – TSV Richen 6:3 (3:0)

Versöhnlicher Saisonabschluss für unsere 1. Mannschaft am vergangenen Sonntag. Ohne Trainer Marco Saul trat der FVE am vergangenen Sonntag zu Hause gegen TSV Richen an. Spielführer Patrick Pesante übernahm die Rolle als Spielertrainer. Von Beginn an machte der FVE Druck und wollte dieses Spiel gewinnen. In der 8. Minute stellte Abel Zeweldi die Weichen dafür und netzte zum 1:0. Nach 15 Minuten kamen auch die Gäste aus Richen mehr ins Spiel und erarbeiteten sich einige Hochkaräter, welche durch den brillant aufgelegten FVE Torwart Zhiro Azmir Hassan zu Nichte gemacht wurden. Auch Philipp Gensert spielte heute ein überragendes Spiel und verhinderte den Ausgleichtreffer. In der 17. Minute konnte Maximilian Reinecke sich durchsetzten und erhöhte auf 2:0. Fredrick Grieser setzte mit dem 3:0, den Schlusspunkt der 1. Halbzeit in der 35. Spielminute. Nach dem Seitenwechsel setzte der FVE wieder an und wollte den Sack zu machen. Abel Zeweldi tat dies auch und brachte den FVE in der 56. und in der 64. Minute auf eine komfortable 5:0 Führung. Doch dann brach die Abwehr des FVE zusammen und wurde plötzlich von den Gästen aus Richen überrannt. Innerhalb von 5 Minuten kamen die Richener auf 5:3 heran und machten das Spiel nochmal spannend. Doch der FVE fing sich wieder und verwaltete die Führung. In der 87. Minute machte Maximilian Reinecke dann letztendlich alles klar und setzte den 6:3 Schlusstreffer. Der FVE beendet diese Saison mit 47 Punkten und 54:39 Toren auf Rang 5 der Kreisliga A Dieburg. Der Vorstand bedankt sich bei allen Spielern, Trainern und Betreuern der 1. Mannschaft für die vergangene Saison. Habt alle eine schöne Sommerzeit und bleibt gesund und munter.

Posted in 1. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare