Germ. Ober-Roden – FVE 3:3 (2:1)

Am gestrigen Montag waren wir zu Gast bei der Germania aus Ober-Roden. Nach fünf Minuten gingen wir durch einen Weitschuß von René Koch mit 1:0 in Führung, dies brachte jedoch keine Sicherheit in unser Spiel. Im Gegenteil, wir verloren in der ersten Hälfte total die Ordnung und die Laufbereitschaft stimmte auch nicht. Folglich erzielte die Germania noch vor dem Pausenpfiff zwei Tore zur 2:1 Führung. In der zweiten Hälfte bewiesen wir, dass wir auch anders können. Wir standen sicherer und endlich stimmte auch die Laufbereitschaft. Folglich erspielten wir uns mehrere Torchancen. Zwei davon wurden durch René Merget und Michael Enders genutzt und so gingen wir mit 3:2 in Führung. Statt jedoch den Sack zu zumachen erzielte die Germania kurz vor Schluss nach einem katastrophalen Abwehrfehler noch den Ausgleich zum 3:3.

Das nächste Spiel findet am Samstag, den 28.05.2011 um 17.00 Uhr bei der Spvgg. Dietesheim statt.

Posted in Alte Herren
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare