Jugendnews KW 02/2019

F-Jugend
Eine Woche nach der gemeinsamen Weihnachtsfeier, trat die F1 vom FVE beim MKU Cup an, einem Hallenturnier in Urberach, veranstaltet vom FC Viktoria. Die jungen Eppertshäuser legten einen furiosen Auftakt an den Tag und gewannen die ersten drei Gruppenspiele ohne ein einziges Gegentor. Damit war man frühzeitig für das Halbfinale qualifiziert. Die Ergebnisse waren: 1:0 gegen Germania Ober-Roden, 6:0 gegen Germania Eberstadt und 2:0 gegen SpVgg Oberrad 05. Das hochklassige Entscheidungsspiel gegen die punkt- und torgleiche Germania Bieber, der spätere Turniersieger, ging unentschieden 0:0 aus. Im anschließenden 7-Meter schießen um den Gruppensieg gab man sich erstmalig geschlagen. Dies war leider der Auftakt einer kleinen Ergebniskrise. Im Halbfinale verlor der FVE etwas unglücklich gegen den Gastgeber mit 0:1. Im Spiel um Platz 3 spielten die Jungs 1:1 unentschieden und verloren leider erneut das 7-Meter schießen. Nichtsdestotrotz zeigte die F1 in allen Spielen sehr gute Leistungen und kann stolz auf sich sein. Es spielten: Hannes Berker, Jonas Elhs, Louis Hoffmann, Ilias Kummer, Lennard Murmann, Gaith Shahada, Paul Sticht, Jakob Stoll, Amadeus Wroclawski. Besonders zu erwähnen ist noch, dass auf große Tore und mit Bande gespielt wurde. Es war insgesamt ein sehr attraktives Turnier mit tollen Spielen, vielen Toren und einem starken FVE. Wer weiß, wenn die Jungs im neuen Jahr ein Quäntchen mehr Glück haben, dann werden sie bei einem Turnier auch ein Finale erreichen.

D-Jugend
Am 4. Januar ging es für die D-Junioren zu einem Hallenturnier zum FC Bayern Alzenau. Im gut besetzten 12er Feld konnte man sich bis ins Halbfinale spielen. Erst hier scheiterte man gegen die Heimmannschaft und späteren Turniersieger, so musste man sich mit dem 3. Platz zufrieden stellen. Für alle war es ein toller Turniererfolg uns so konnte man auch sehr zufrieden die Heimreise aus Alzenau antreten.