Jugendnews KW 19/2017

G-Jugend
Germania Ober-Roden – FV Eppertshausen     0:12 (0:4)

Am Samstagmorgen (6.5.17) spielte die G-Jugend des FVE auswärts gegen Germania Ober-Roden. Louis Hofmann, Paul Sticht, Dominik Plantosar, Lenny Murmann, Ilias Kummer, Jakob Stoll, Ghaith Shahada, Jonas Elhs, Hannes Berker, Iven Fielkound Bennett Hörhold stürmten ein ums andere Mal aufs gegnerische Tor und spielten die größtenteils unerfahrenen Spieler der Germania schwindelig. Die Partie lief für die Jungs so gut, dass schon nach Minuten 2 Treffer für den FVE gefallen waren. Diese Überlegenheit konnten die Trainer nutzen, um nach Belieben Spieler und Positionen durch zu wechseln. Nur für Torhüterin Miriam Latz war diese Partie wenig erfreulich, denn sie war arbeitslos. Mit einem 0:4 ging es in die Halbzeitpause. Auch in der 2. Halbzeit sah es nicht anders aus. Die Jungs des FVE stürmten, es fielen 8 weitere Tore und die Torhüterin langweilte sich, auch wenn die Gastgeber inzwischen alle verfügbaren Spieler auf dem Platz hatten. Erst nach dem Abpfiff bekam Miriam Latz beim 7-m Schießen endlich auch etwas zu tun. Alles in allem eine tolle Begegnung mit einem von den Kids lautstark umjubelten 0:12 zugunsten des FVE.

F-Jugend
FV Eppertshausen I – FSV Groß-Zimmern     abgesagt
FV Eppertshausen III – DJK Viktoria Dieburg II     4:2 (1:1)

Es wurde das enge Spiel, was alle erwartet hatten. Besonders in der Anfangsphase war der FVE besonders in den Zweikämpfen noch etwas schläfrig und immer einen Schritt zu spät. Es musste so sein und Dieburg ging mit 1:0 in Führung. Ab dann zeichnete sich ein ganz anders Spiel ab. Der FVE ließ sich nach dem Rückstand nicht beeindrucken, spielte munter nach vorne und erspielte sich einige sehr gute Chancen. Ein direkt verwandelter Freistoß durch Justus Reinecke brachte den verdienten Ausgleich. So ging es mit dem Unentschieden in die Pause. Direkt nach dem Wiederanpfiff kam die Stunde von Elias Schramek. Mit einem Solo durch das gesamte Mittelfeld und dem klugen Abschluss ging man mit 2:1 in Führung. Es war ab dann wieder ein Spiel auf Augenhöhe. Mitte der zweiten Halbzeit fiel durch einen Stellungsfehler unserer F3 dann noch der 2:2 Ausgleich. Ab dann war FVE fest entschlossen das Spiel für sich zu entscheiden. Es fehlte immer nicht viel zur Führung. Dann Eckball für den FVE. Justus Reinecke fackelte nicht lange und schoss den Ball direkt zur 3:2 Führung in den Winkel. Jetzt war nicht mehr lange zu spielen und alle Kinder waren mit der Defensivarbeit beschäftigt. Die Abwehr machte einen scheren Job und Torwart Karam Al Shijeer unserer F3 zeigte in seinem erste Spiel als Torwart etliche gute Paraden. Dieburg setze nun alles nach vorne um noch den Ausgleich zu schaffen. Eine Minute vor Schluss vollendete Lasse Majka einen Konter und netzte zum 4:2 ein. Ein Spiel, welches den Eltern und besonders den Trainern noch einige Zeit in Erinnerung bleiben wird. Es spielten: Finn Kreher, Nevio Bader, Lasse Majka (1), Leon Krasniqi, Karam El Jebr, Elias Schramek (1), Daniel Kastanakis, Justus Reinecke (2), Florin Pettahandige

E-Jugend
SC Hassia Dieburg – FV Eppertshausen I     5:1
Unsere E-1 Jugend hofft auf Unterstützung. Am Donnerstag, den 11.05. hat die E-1 Jugend des FVE die große Chance in das Pokalfinale einzuziehen. Das Spiel beginnt um 18:30 Uhr in Schaafheim. Nach den tollen Leistungen in den bisherigen Pokalspielen, hofft die Mannschaft auf viel Unterstützung und Anfeuerung im Spiel gegen den FC Viktoria Schaafheim.

D-Jugend
FV Eppertshausen I – Viktoria Klein-Zimmern I     abgesagt
SV Groß-Bieberau II – FV Eppertshausen II     3:0 (3:0)

Posted in Jugend
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare