Jugendnews KW 39/2013

SG Ueberau – F1   0:7 (0:3)

In einem überlegen geführten Spiel gewann die F1 verdient 7:0 gegen die SG Ueberau. Von Beginn an wurde das Spiel kontrolliert. Durch ein Eigentor des Gegners ging der der FVE mit 1:0 in Führung. Diese wurde bis zur Pause auf 3:0 ausgebaut. Mit schönen Spielzügen wurden viele Torchancen herausgespielt, die leider viel zu wenig genutzt wurden. Der Gegner schoß in der ersten Halbzeit nur einmal auf unser Tor. In der zweiten Halbzeit setzte sich das einseitige Spiel fort. Schnell wurde das Mittelfeld überbrückt und sich weitere Torchancen erarbeitet. Am Ende wurde ein 7:0 Erfolg verbucht. Nur der starke Torwart der SG Ueberau verhinderte ein noch höheres Schützenfest.

F2 – FSV Mosbach 2   8:2 (4:1)

Gegen den FSV Mosbach fuhr unsere F2 einen ungefährdeten 8:2 Erfolg ein. Gegen einen schwächeren Gegner wurde das Spiel für einige Experimente genutzt. So spielte erstmals Max-Leon im Tor. Auch im Mittelfeld und Sturm wurden verschiedene Varianten ausprobiert. Zunächst beschnupperten sich beide Teams und die zugeteilten Positionen mußten gefunden werden. Nach dem verdienten 1:0 folgten dann schnell weitere Treffer, bevor der Gegner zum 1:4 Halbzeitstand verkürzen konnte. In der zweiten Halbzeit setzte sich unsere F2 weiterhin in der Hälfte des Gegners fest. Im Sturm wurden viele Chancen ausgelassen. Trotzdem wurden vier weitere Tore erzeilt. Eine kleine Unaufmerksamkeit in der Abwehr nutzte der FSV Mosbach nochmals zur Ergebniskosmetik, so daß am Ende ein 8:2 erzielt wurde.

E2 – Niedernhausen   1:12

Am Samstag erlitt die E2 des FVE eine herbe Niederlage gegen einen starken Gegner aus Niedernhausen. Während die Gastgeber durch ein gutes Passspiel effektiv und kräftesparend agierten, fehlte den meisten Spielern des FVE die nötige Übersicht und Laufbereitschaft, um erfolgreich dagegen halten zu können. Die Abwehr bestand zu häufig nur noch aus Torwart und einem Abwehrspieler, die gegen 2-3 Angreifer letztlich chancenlos waren. Das Spiel des FVE war geprägt von kräftezehrenden Alleingängen, die obendrein erfolglos blieben. In der zweiten Halbzeit waren viele stehend k.o. und schauten nur noch zu. Das Spiel endete 1:12. Es spielten Florian Ackermann (Tor), Jonah Hörhold, Steven Arndt, Fabian Ackermann, Leon Vieth, Pasa Can Karadag, Lars Risch, Zübeyr Talha Özdemir, Leon Gensert und Louis Gensert.

 
D1 Jugend zieht ins Halbfinale des Kreispokals ein

Mit einem 2:1 Sieg in der Verlängerung gegen TG Ober-Roden qualifiziert sich unsere D1-Jugend als erste Mannschaft für das Halbfinale im Kreispokal. In einem sehr kampfbetonten Spiel ging unsere Mannschaft durch Luis Gensert früh in Führung. Jedoch konnten die vorhandenen Chancen nicht genutzt werden um diese auszubauen. Die TG Ober Roden erzielte dann in der Schlußphase der zweiten Halbzeit den Ausgleich, der zur Verlängerung führte. Mit dem Schlußpfiff der ersten Halbzeit der Verlängerung erzielte Milan Mrdja mit einem sehenswerten Fernschuß unter die Latte die erneute Führung, die dann in der zweiten Halbzeit nicht mehr aus der Hand gegeben wurde. Mit dem 2:1 Sieg bleibt die Mannschaft auch im 5. Pflichtspiel ohne Niederlage.  
Es spielten: Jesco Neumeyer (Tor), Milan und Milos Mrdja, Till Wagner, Janne Frank, Ewert Niklas, Luke Schrader, Semih Taki, Tom Beetz, Gensert Luis, Alisseydi Kinay, Leonard Liedke

Posted in Jugend
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare