Jugendnews KW 45/2016

D1 gewinnt erstes Spiel in der Kreisliga

Einen guten Start erwischte die D1-Jugend des FVE in der Kreisliga. Am ersten Spieltag konnte der SV Germania Babenhausen mit 5:2 (3:0) besiegt werden. In der ersten Halbzeit des Heimspiels wurde die Grundlage für den Sieg geschaffen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kam die Mannschaft immer besser ins Spiel. Der Gast baute zunächst Druck auf und die Spieler der D1 agierten zu fahrig und ungenau. Beide Seiten erarbeiteten sich kaum Torgelegenheiten. Mit dem ersten guten Angriff gelang dann gleich der Führungstreffer. In der elften Minute schickte Philipp mit einem hohen Seitenwechsel Simon auf die Reise, der den Ball perfekt annahm und in die linke Ecke traf. Sofort wurde das Spiel besser. Lars, Jonah und Philipp setzten Louis E., Florian, Emely, Louis N. und Simon immer wieder geschickt ein. In der 17. Minute erzielte Simon seinen zweiten Treffer. Wieder war es ein genau gespielter Pass von Philipp, den er verwandeln konnte. Der Gast blieb aber stets gefährlich und Kevin konnte sich mehrfach auszeichnen. Die Abwehr mit Berkan, Fabian A., Fabian M. und dem sehr sicheren Hiyab konnte auch oft in letzter Sekunde klären. Fünf Minuten vor dem Halbzeitpfiff gelang die 3:0 Führung. Eine Flanke von Simon hielt der Torwart der Germania nicht fest und Emely nutzte die Chance. Obwohl man in der zweiten Halbzeit aus einer sicheren Abwehr agieren wollte, gelang Babenhausen mit dem ersten Angriff der Anschlusstreffer. Glücklicherweise gelang es Simon umgehend den alten Abstand wieder herzustellen. Einen weiteren Pass von Philipp erreichte er knapp vor dem herausstürzenden Tormann und jubelte über das 4:1. Danach ruhte sich das Team unter der Leitung des sehr guten Schiedsrichters, auf der sicheren Führung aus. Babenhausen kam zu einigen Eckbällen und Torchancen. Folgerichtig fiel das 4:2. Ein weiterer Treffer der Gäste wurde vermieden. Die Entscheidung gelang schließlich Florian, der ein Zuspiel nach einem tollen Alleingang von Hiyab im Tor unterbrachte. In der letzten Minute vergab Jonah die Riesenchance zum “halben Dutzend”, als er nach einem Solo von Philipp den Ball vor dem leeren Tor knapp links vorbei schob. Insgesamt zeigte die Mannschaft, vor allem in der ersten Halbzeit eine gute Leistung. Der mehrheitlich jüngere Jahrgang muss weiterhin versuchen in der Kreisliga Akzente zu setzen.

Es spielten: Kevin Sengewald, Berkan Sahin, Hiyab Embaye, Fabian Ackermann, Lars Müller, Philipp Christoph, Simon Lautenschläger (3), Florian Ackermann (1), Louis Euler, Emely Schrader (1), Louis Neumann, Fabian Müller und Jonah Hörhold

F3 gewinnt 11:2 beim FSV Mosbach 2

Am  Samstag kam die F3 des FV Eppertshausen zu einen ungefährdeten 11:2 bei den Kids vom FSV Mosbach 2. Am völlig verregneten Spieltag war der FVE sofort in Spiellaune und kam in den ersten Minuten schon zu gefährlichen Aktionen. Nach einigen vergebenen Chancen fielen nun die ersten Tore. Der Ball lief ordentlich durch die eigenen Reihen und der Gegner kam kaum zu guten Torchanchen. Mit einigen sehr guten Bällen aus dem Mittefeld wurden die Stürmer super in Szene gesetzt und mussten nur noch einschieben. Auch die Abwehr des FVE konnte sich hinten nicht mehr halten und nutzen zwei sehenswerte Fernschüsse zu weiteren Toren. In der zweiten Halbzeit wurde weiter routiert, sodass alle Spieler zu Ihrer EInsatzzeit kamen. Speziell in der zweiten Halbzeit zeigte der Torwart des FVE einige gute Paraden und hielt dem Kasten bis auf die zwei Gegentore sauber. Super Leistung der F3, die am Samstag den 12.11.16 um 12 Uhr zuhause auf die Kids der SG Ueberau 2 treffen.

G-Jugend gewinnt Regenderby

Die G-Jugend des FVE war am Samstag, den 05.11.2016 Gastgeber beim Freundschaftsspiel gegen den SV Münster. Bei strömendem Regen stürzten sich alle bereits durchnässten Kinder in die Wasserschlacht. Mit viel Spielfreude und gutem Zusammenspiel gingen Miriam Latz (Tor), Louis Hoffmann, Dominik Plantosar, Iven Fielko, Jakob Stoll, Ilias Kummer, Paul Sticht, Ghaith Shahada, Jonas Elhs, Hannes Berker und Bennett Hörhold in die 1. Halbzeit. Es dauerte ein paar Minuten, bis der FVE den ersten Treffer erzielte. Und nur wenig später legten die Kids zum 2:0 nach. Schließlich konnte das Team von Michael Sticht die Führung bis zur Halbzeit auf 4:0 ausbauen. Auch in der zweiten Halbzeit ließen die Kids, die einfach spritziger und schneller am Ball waren, den Nachbarn keine Chance. Der FVE bot eine überzeugende Leistung und siegte mit 6:0 Toren.

Posted in Jugend
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare