Jugendnews KW 48/2013

Hallenkreismeisterschaften F1-Jugend

In der Sporthalle in Schaafheim setzte sich unsere F1-Jugend mit 5 Siegen und 19:0 Toren durch. Im ersten Gruppenspiel gegen den SV Hergershausen gewann der FVE nach kurzer Anlaufphase verdient mit 3:0. Das Spiel fand überwiegend in der Hälfte des Gegners statt und die Chancen wurden zum erfolgreichen Turnierstart genutzt. In zweiten Spiel trafen wir mit der SG Ueberau auf eine bekannte Mannschaft aus der Herbstrunde. Konzentriert wurde das Spiel begonnen. Auch hier ließ unsere F-Jugend keine Torchance des Gegners zu und verließ das Spielfeld wieder mit einem 3:0 Sieg. Nun stand das mit Spannung erwartete Spiel gegen den SV Reinheim auf dem Programm. Die Mannschaften kämpften verbissen um jeden Meter der Halle. Chancen blieben zunächst Mangelware. Der FVE hatte trotz des hohen Drucks des Gegners die besseren Torchancen. Ein Konter wurde nach einem wunderschönen Paß am Torwart zum1:0 vorbeigespitzelt. Ein weiterer Konter knallte an die Unterkante des Reinheimer Tores. Am Ende jubelten die Kinder und die mitgereiste Fangemeinschaft über einen vorentscheidenden 1:0 Erfolg gegen den späteren Turnierzweiten. Beim vierten Sieg gegen Viktoria Urberach hatten wir wiederum leichtes Spiel. Der überforderte Gegner wurde schön ausgespielt und das Spiel wurde mit einem 8:0 abgeschlossen. Das letzte Spiel gegen den SV Münster 2 wurde mit nur jeweils 4 Feldspielern ausgetragen, da dem Gegner die Spieler ausgingen. Dieses Spiel wurde überlegen geführt und, ohne zu glänzen, mit 4:0 gewonnen. Nun sind alle Augen auf die Rückrunde nächsten Sonntag in Groß-Bieberau gerichtet. Mit dieser Leistung sollte die Qualifikation zur Endrunde möglich sein.

TS Ober-Roden II – C-Jugend   2:3

Gegen den stärksten Gegner fand man sich auf Augenhöhe wieder. Auf Kunstrasen fanden wir gegen eine sehr stark aufspielende TS nicht gleich
zu unserem Spiel. So gingen wir mit einem 1:0 für die TS in die Kabine. Nach der Halbzeit bewiesen unsere Jungs Kampfgeist und setzten ihr Können in die Tat um. Das 1:1 erzielte der Tabellentorjäger Nico Buxmann, der wiederum auch für die Führung zum 1:2 sorgte. Was dann kam glich einem Krimi und war kaum auszuhalten. In dieser Phase erzielten die Hausherren den Ausgleich. Ein schnelles Spiel beider Seiten, auf höchstem Niveau, wurde durch Nihat Kelles mit dem Siegtor, zum Schlusspiff, des souveränen Schiedsrichters besiegelt. Eine weitere super Leistung nach dem Sieg der letzten Woche gegen den KSV Urberach. Jungs weiter so!

 
B-Jugend verliert auch das 2. Meisterschaftsspiel

Die B-Jugendlichen des FV Eppertshausen verloren auch das Heimspiel gegen TS Ober-Roden 3. Der Gegner war personell so gut besetzt, das die halbe B2 auflaufen konnte. Gegen die B2 aus Ober-Roden verloren die Jungs ja bereits deutlich in der Qualifikation. Jedoch stellte sich das Eppertshäuser-Team diesmal besser auf den Gegner ein und konnte mit kämpferischen Einsatz die spielerische Vorteile des Gegners ausgleichen. Hier zeigte vor allem Magnus Baum zum wiederholten Male ein sehr starkes Spiel in der Defensive. Das Spiel war über weiter Strecken sehr ausgeglichen und so gingen dann beide Mannschaften mit einem 0:0 in die Pause. Leider  verschliefen aber die Jungs den Beginn der 2. Halbzeit und gerieten gleich in Rückstand. Die Spieler versuchten zwar immer wieder dagegen zu halten. Aber im Moment fehlt auch irgendwie die Durchschlagskraft, sowie die spielerischen Elemente. Nach einem unnötigen Ballverlust im Mittelfeld ging der Gegner mit 2:0 in Führung. Die Einstellung der Jungs stimmt aber und sie versuchten immer wieder noch mal ran zu kommen. Doch Tom Helfmann scheiterte u.a. an dem aufmerksamen Torwart. Nach 2 Niederlagen sollten das Team aber in den nächsten Spielen sich mal wieder ein Erfolgserlebnis erarbeiten.

 

Posted in Jugend
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare