Pressebericht KW 17 / 2005

5:0-Sieg gegen 75er

Einen in dieser Höhe nicht erwarteten, unangefochtenen Sieg holten wir beim Angstgegner TG 75 Darmstadt. Dieses Mal waren wir schnell bei der Sache.

Jochen Schmitt markierte schon früh den 1:0 Führungstreffer. Den 4:0-Halbzeitstand stellten Kalle Reuter (2) und Michael Enders her. Nach dem Pausentee und mit einsetzendem Regen ließen wir es etwas ruhiger angehen. So kamen auch die wohl etwas ersatzgeschwächten 75er zu einigen Torgelegenheiten, die ein bestens aufgelegter Keeper Jürgen Jelinek jedoch alle zunichten machte. Wieder einmal versiebten wir nun reihenweise Kontergelegenheiten. Lediglich Michael Enders traf in der zweiten Hälfte zum verdienten 5:0 Endstand.

Dies war nun doch schon der 5. Sieg im 5. Match. Gegen solch namhafte Gegner wie bisher und vor allem nach den durchwachsenen Auftritten zum Ende der letzten Saison, war mit dieser Erfolgsserie nicht unbedingt zu rechnen. Sie ist wieder da, die AH im FVE. Übrigens spielen wir gar nicht unter Ausschluß der Öffentlichkeit. Der eine oder andere Zuschauer wäre gerne mal im Sportzentrum gesehen, wenn es am Samstag um 17 Uhr gegen die AH der Germania Ober-Roden geht.

Posted in Alte Herren
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare