SG Raibach/Umstadt – FVE 2:4 (1:2)

Trotz großer Personalsorgen, oder gerade deswegen, zeigte unsere Elf ein sehr gutes Spiel bei der abstiegsgefährdeten SG Raibach/Umstadt. Schon in der zweiten Spielminute brachte uns Michael Sticht mit einem Kopfballtreffer mit 1:0 in Front. In der 7. Minute erhöhte Ronald Zelger mit einem satten Schuß aus kurzer Distanz auf 2:0. Und es gab weiter im zehn Minutentakt klare Chancen für den FVE. Es schien nur eine Frage der Zeit zu sein, bis weitere Tore folgen würden. Zu groß war die Überlegenheit unseres Teams. Aber so gut es auch aussah, es wollten einfach keine Tore mehr gelingen. Die Gastgeber hatten bis zur 42. Minute nicht eine einzige Torchance. In dieser 42. Minute gab es die erste Unachtsamkeit in unserer Abwehr, die zu einem Elfmeter führte. Prompt gelang mit dem verwandelten Elfer der 1:2 Anschlußtreffer für die SG. Und anstatt mit einem 4, oder sogar möglichen 5:0 in die Pause zu gehen, kam der Gegner wieder heran. Aber die zweite Spielhälfte begann genau so wie die erste. Unsere Mannschaft machte das Spiel und hatte weitere gute Möglichkeiten. In der 64. Minute erzielte Michael Bangnowski mit einem Kopfball die beruhigende 3:1 Führung. Nur zwei Minuten später baute Michael Sticht mit seinem zweiten Treffer die Führung zum 4:1 aus. In der 74. Minute sah David Seib die gelb/rote Karte und musste frühzeitig vom Platz. Die SG Raibach/Umstadt versuchte noch einmal alles, aber zu mehr als zum 4:2 Endstand reichte es nicht mehr. Es war ein überlegen geführtes Spiel des  FVE, aber es hätte auf Grund der vielen klaren Chancen ein weitaus höherer Sieg herausgespielt werden müssen.

Die Mannschaft:
Aland Hiua, David Seib, Marcus Scharf, Jens Ringel, Timo Lotz, Nico Schülner (45./Michael Bangnowski), Michael Sticht, Marco Saul (70./Korkmaz Aygün), Mikail Cakmak, Ronald Zelger (39./Nico Enders)

Vorschau:
Am kommenden Sonntag, den 30. März, spielen wir zu Hause gegen den SV Heubach. Alle, die bei diesem Spiel in der Vorrunde mit in Heubach waren, hoffen das unsere Mannschaft dieses Spiel vergessen macht, was ihr mit einem Sieg gelingen würde. Spielbeginn im Sportzentrum ist um 15.00 Uhr.

Posted in 1. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare