SG Raibach/Umstadt – FVE 3:3 (0:2)

Ein schon sicher geglaubter Sieg in den Schlußminuten noch aus der Hand gegeben. Der FVE begann das Spiel mit gutem Offensivfußball. Bereits in der 10. Minute gab es zwei Großchancen für unsere Elf. Kim Nowak scheiterte alleine vor dem Tor am Torhüter und Patrick Pesante setzte den Nachschuß in die Wolken. In der 22. Minute dann das 1:0 für den FVE. Nach guter Vorarbeit von Michael Bangnowski erziehlte Fatih Yakut die verdiente Führung. In der Folgezeit lief unsere Mannschaft vier, fünfmal in Überzahl auf das Tor des Gegners, aber die besten Chancen konnten nicht genutzt werden, da entweder zu umständlich oder zu eigensinnig diese Möglichkeiten vergeben wurden. So dauerte es bis zur 43. Minute bis Michael Bangnowski nach guter Vorarbeit von Danny Euler die 2:0 Halbzeitführung herstellen konnte. Nach dem Wechsel waren es die Gastgeber, die das Spiel in die Hand nahmen, ohne aber zu diesem Zeitpunkt große Chancen sich zu erspielen. Mit dem ersten gelungenen Angriff nach der Pause erhöhte Kim Nowak in der 66. Minute, wiederum nach sehr guter Vorarbeit von Danny Euler auf 3:0. Das Spiel schien Mitte der zweiten Halbzeit gelaufen, denn nichts deutete darauf hin, dass Raibach/Umstadt noch einmal ins Spiel zurückfinden würde. Bis zur 71. Minute, als Marcus Würtenberger ein Eigentor unterlief. Eigentlich kein großer Schaden bei einem immer noch zwei Tore Vorsprung neunzehn Minuten vor Spielende. Aber es brachte den FVE vollkommen aus dem Tritt. Es lief nicht mehr viel zusammen und was sich niemand vorstellen konnte geschah in der 84. und 86. Minute. Raibach/Umstadt konnte noch den Ausgleich erzielen. So blieb am Ende nicht mehr als nur ein unzufriedenes 3:3.
Die Mannschaft: Daniel Hardt, David Seib, Nico Enders, Marcus Würtenberger, Michael Bangnowski (82./Max Reinecke), Danny Euler, Turkut Tekin, Patrick Pesante (61./Steffen Hartel), Fatih Yakut, Abel Zeweldi (76./Steffen Schubert ), Kim Nowak

Posted in 1. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare