SV Hering – FVE II 1:3 (0:1)

Die 2. Mannschaft vom FV Eppertshausen setzte ihre Erfolgsserie fort. Mit dem 1:3 Auswärtssieg beim SV Hering bleibt das Team weiterhin ohne Niederlage und spielt als Aufsteiger bisher eine sehr gute Rolle in der C-Klasse. Die Platzverhältnisse in Hering waren diesmal noch schlechter, wie beim letzten Auswärtsspiel in Nieder-Klingen. Somit konnte diesmal nicht Fußball gespielt, sondern nur Fußball gearbeitet werden. Die Mannschaft hatte aber im ersten Durchgang große Probleme die richtige Einstellung an den Tag zu legen. Aber dann ist doch noch der Knoten geplatzt. Julian Gotta schickte Steffen Schubert auf die Reise. Mit seiner Schnelligkeit  ließ er sich auch durch den holprigen Platz  nicht mehr stoppen und erzielte die 1:0 Pausenführung. Im 2. Durchgang war der Platz zwar nicht besser, aber die Eppertshäuser hielten besser dagegen. Zwangsläufig wurde das Heringer-Tor belagert. Nach einer Ecker von Florian Lutz erzielte Jan Enders per Direktabnahme das viel umjubelte 2:0. Einige Minuten später eine Doublette des vorangegangen Tores. Nur diesmal von der anderen Seite erhöhte Marcel Zimmermann aus der Distanz auf 3:0. Mit diesem beruhigenden Vorsprung schaltete die Mannschaft einen Gang zurück. Hering versuchte noch mal alles und kam nach einer Unstimmigkeit in der Eppertshäuser Hintermannschaft und dem zögerlichen Einsatz von Torwart Marvin Neubert nur noch zum Ehrentreffer. Im Einsatz waren Marvin Neubert, Michael Euler, Patrick Bourhofer, Lukas Müller, Daniel Hardt, Julian Gotta (60. Min. Aron Yebio), Jan Enders, Florian Lutz, Mussa Diallo (75. Trainer Christian Lutz), Marcel Zimmermann (45. Min. Jan Becker) und Steffen Schubert.

Vorschau: FV Eppertshausen II – FSV Groß-Zimmern II; Sonntag, 02.09.2018; 13:15 Uhr.

Posted in 2. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare