TG Ober-Roden – FVE 2:1 (0:1)

Einen mißratenen Start in die neue Punktrunde hatte der FVE mit der 1:2 Niederlage im Derby gegen die TG Ober-Roden. Dabei fing es gut für unsere Mannschaft an. Vom Anpfiff weg war sie spielbestimmend mit guten Torchancen. So hatte Kim Nowak in der 4. Spielminute die Topmöglichkeit zur Führung, scheiterte aber am Torhüter. Diese gelang aber in der 20. Minute Tobias Catta. Gekonnt setzte er sich gegen zwei Gegenspieler durch und lies mit überlegtem Schuß dem Torwart keine Abwehrmöglichkeit. Der FVE blieb weiterhin am Drücker und hatte in der 31. Minute die Chance zum 2:0, aber der Kopfball von Christoph Breuckmann wurde auf der Linie geklärt. Mit der 1:0 Führung, die verdient war, ging es in die Pause. Mit Beginn der zweiten Halbzeit war unsere Elf nicht mehr wiederzuerkennen. Das Fußballspielen wurde fast komplett eingestellt. Es gelang so gut wie gar nichts mehr. Keine Laufbereitschaft (Konditionsmängel schon im ersten Spiel nach der Vorbereitung???), sehr viele Fehlpässe und nicht ein Schuß mehr auf das Tor in der zweiten Halbzeit, sowie viele verlorene Zweikämpfe. Ganz anders die Gastgeber. Schnell merkten sie, dass hier mehr für sie drin war als eine Niederlage. Sie drückten den FVE in die eigene Hälfte zurück und erspielten sich Tormöglichkeiten. In der 57. Minute gelang ihnen der 1:1 Ausgleich. Jetzt war der FVE vollkommen von der Rolle. Die TG bestimmte das Spiel nach belieben und sie hatte hochkarätige Möglichkeiten. Aber erst in der 82. Minute erzielten sie die 2:1 Führung. Diese hatte Bestand bis zum Schlußpfiff. Klar, man kann ein Spiel verlieren und gerade auch in einem Derby, aber wie dieses Spiel verloren ging stimmt doch sehr bedenklich. Am verdienten Sieg der TG, der leicht hätte höher ausfallen können, gibt es jedenfalls nichts zu meckern.
 
Die Mannschaft:
Christian Splitt, Christoph Breuckmann, Nico Enders, Timo Lotz, Jens Ringel, Danny Euler, Marco Saul (72./Christian Frisch), Said Benaaid, Nico Schuelner, Tobias Catta (61./Daniel San Nicolas), Kim Nowak

Vorschau:
Am kommenden Sonntag, den 17. August, steht ein weiters Derby für unsere Elf an. Wir spielen beim KSV Urberach. Auch keine leichte Angelegenheit. Unsere Truppe muss sich schon gewaltig steigern, wenn sie aus Urberach zählbares mitnehmen will. Spielbeginn in Urberach ist um 15.00 Uhr.

Posted in 1. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare