TSV Harreshausen – FVE II 8:2 (3:2)

Gegen den Tabellenzweiten war von Anfang an klar, dass es ein schweres Spiel werden würde. Wir begannen sehr gut und ließen wenig gefährliche Torchancen zu. In der 9. Minute gingen wir sogar durch Ghebrehiwet mit 1:0 in Führung. Leider hatten wir, wie schon so häufig in dieser Saison, zehn Minuten in unserem Spiel in denen nichts klappte und ein Fehler nach dem anderen gemacht wurde. So gingen die Gastgeber in dieser Zeit mit 3:1 in Führung (21./26./28.). Nach dieser Zeit lief es wieder besser. Durch Lübker erzielten wir in der 33. Minute den Anschlusstreffer zum 2:3. Kurz nachdem Tor war es Wilhelmi, dessen Schuss nur knapp das Tor verfehlte.
Nach der Pause erhöhte Harreshausen den Druck und erzielte bereits in der 48. Minute das 4:2. Danach erspielten sich die Gastgeber eine Gelegenheit nach der anderen. In der 56. Minute war es dann soweit. Nach einem Fehler in unserer Abwehr trafen sie zum 5:2. Unsere wenigen Konter spielten wir teilweise sehr schlampig zu Ende und machten es so der Abwehr des Gegners sehr einfach, diese zu verteidigen. Erschreckend waren die letzten fünf Minuten im Spiel. In dieser Zeit fielen drei Tore nach genau dem gleichen Schema, was das Ergebnis am Ende viel zu deutlich ausfallen ließ.

Tore:
0:1 (9./Ghebrehiwet)
1:1 (21.)
2:1 (26.)
3:1 (28.)
3:2 (33./Lübker)
4:2 (48.)
5:2 (56.)
6:2 (85.)
7:2 (87.)
8:2 (88.)

Aufstellung:
Schmidt, Münch, Dölling, Avdiu, Gotta, Weber (46./Euler), Schwalm, Back, Ghebrehiwet, Lübker, Wilhelmi

Posted in 2. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare