Vikt. Urberach II – FVE 0:2 (0:0)

Verdienter, wenn auch glanzloser und wenig souverän herausgespielter 2:0 Erfolg im Derby bei Viktoria Urberach II. In der 18. Minute gab es die erste Möglichkeit für den FVE durch einen guten Freistoß von Mikail Cakmak, der aber ebenso gut gehalten wurde. In der Folgezeit tat sich die Mannschaft sehr schwer. Es gab kaum einen konstruktiven Spielaufbau. Viel zu viele leichte Fehlpässe und Ballverluste machten es der Viktoria leicht unsere Elf an Torschüssen zu hindern. In der 40. Minute hatte Nico Schuelner die Top Chance zum 1:0, aber freistehend ging sein Schuß knapp am Tor vorbei. Zur Pause wechselte Spielertrainer Marco Saul Michael Bangnowski und Daniel San Nicolas ein und sofort wurde das Offensivspiel des FVE weitaus stärker und druckvoller und auch der Erfolg stellte sich sofort ein. Nach seinen ersten Ballkontakten erzielte nach Vorarbeit von Michael Bangnowski Daniel San Nicolas überlegt die 1:0 Führung für den FVE in der 49. Minute. Nur fünf Minuten später gelang nach einem sehr schönen Spielzug über Michael Bangnowski und Marco Saul Michael Yebio-Kenfe die 2:0 Führung. Aber das war es dann auch schon wieder, denn trotz weiterer guten Möglichkeiten gelang kein weiterer Treffer mehr. Selbst dann nicht, als die Gastgeber noch eine halbe Stunde durch eine gelb/rote Karte nur noch neun Feldspieler auf dem Platz hatten. Es war wie gesagt eine verdienter Sieg für den FVE, aber ein gutes Spiel war es nicht.

Die Mannschaft: Aland Hiua, Jens Ringel (46./Michael Bangnowski), Marcus Scharf, Patrick San Nicolas (79./Timo Lotz), Christian Frisch, Nico Schuelner, Michael Yebio-Kenfe, Marco Saul, Danny Euler, Mikail Cakmak, Ronald Zelger (46./Daniel San Nicolas)

Bitte vormerken: Am Mittwoch, den 30.10.2013 um 19.30 Uhr findet das Pokalspiel der 1. Mannschaft gegen die 1. Mannschaft von Viktoria Urberach statt.

Posted in 1. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare