Vorbereitung unserer 2. Mannschaft

2. Mannschaft beendet Vorbereitung mit 1 Sieg, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen

Seit dem 1. Juli bereitet sich die 2. Mannschaft vom FV Eppertshausen auf die kommende C-Liga Saison vor. Nach dem Aufstieg ist der Kader nun breiter aufgestellt und wurde mit jungen Talenten aus Eppertshausen und Umgebung verstärkt. Um auch in der C-Liga mithalten zu können, wurde bisher dreimal wöchentlich an Ausdauer und Fitness, sowie Technik und Taktik gearbeitet. Höhepunkt war, wie im Vorjahr, der Trainingstag in Schlüchtern. Mit Unterstützung des ehemaligen Eppertshäusers Michael Schrod und seiner Frau, die für das Mittagessen sorgte, wurde den Spielern in 2 Einheiten alles abverlangt. Herzlichen Dank an Familie Schrod für die optimalen Bedingungen. Zur Erholung durfte das 16-köpfige Team am Nachmittag beim Schwimmbadbesuch relaxen bzw. einen „Arschbombenwettbewerb“ beim Sprung ins Wasser austragen. Dabei zeigte Torwarttrainer Mario Zelger versteckte Talente. Am Ende jeder Trainingswoche stand dann noch ein Testspiel auf dem Programm. Als erstes ging es in den Aschaffenburger Raum. Gegen Sommerkahl startete die Mannschaft mit einem 3:3. Wobei in der 1. Halbzeit gegen deren 2. Mannschaft aus der B-Liga sogar eine 3:1 Führung gelang. Erstmannschaftsspieler Abel Zeweldi gelang sogar ein lupenreiner Hattrick. In der 2. Halbzeit spielt man sogar gegen deren 1. Mannschaft aus der A-Liga. Mit schwindenden Kräften musste man dann aber doch noch 2 Gegentore zulassen. Im 2. Test ging es dann in die D-Liga Darmstadt. Der Gegner war die 2. Mannschaft von Germania Pfungstadt. Bei heißen Temperaturen auf dem Kunstrasen kassierte der FVE eine unnötige 2:3 Niederlage. Alle Gegentore resultierten aus krassen individuellen Fehlern. Erfreulich waren aber die positiven Ansätze in dem neuen Spielsystem. Aron Yebio erzielte sein erstes Tor für den FVE und Steffen Schubert überlistete den Torwart mit dem Hinterkopf. Das 3. Spiel fand im Rahmen des Trainingstages in Schlüchtern/Elm statt. Nach anstrengenden Einheiten waren die Beine verständlicherweise schwer und der Kopf müde. Trotzdem gab jeder Spieler nochmal alles. Am Ende verlor man aber nach einer Unachtsamkeit doch noch mit 0:1 gegen den B-Ligisten. Zum Abschluss kam die 2. Mannschaft aus Lengfeld nach Eppertshausen. Gegen den B-Ligisten gelang sogar ein 4:2 Sieg. Mussa Diallo erzielte nach Flanke von Steffen Schubert per Kopf das 1:0. Danach konnte sich zweimal Steffen Schubert, nach schönem Zuspiel durch die Mitte, selbst in die Torschützenliste eintragen. Den Endstand besorgte Spielführer Dominik Vetter per Elfmeter, nachdem die Ausleihe von der 1. Mannschaft, Abel Zeweldi im Strafraum gefoult wurde. Die Gegentreffer waren zwar wieder unnötig, jedoch gab das Team aus Eppertshausen immer die richtige Antwort. Zusammenfassend macht das Auftreten der 2. Mannschaft Mut für die schwere anstehende Saison. Aber alle freuen sich und sind gespannt auf die C-Liga.

Posted in 2. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare