E1 erreicht durch einen 6:2 Sieg das Kreispokalfinale

Am Dienstagabend setzte die E1-Jugend ihre erfolgreiche Saison fort und erreichte aufgrund einer guten zweiten Halbzeit durch einen 6:2 Sieg gegen eine gut spielende JSG Klein-Umstadt/Raibach das Finale des Thomas Hofmann Kreispokals. Hier trifft man auf den SV Münster. In der ersten Halbzeit merkte man den Kindern die erhöhte Nervosität an. Es lief nicht besonders viel zusammen und Fehler ermöglichten dem Gastgeber einige Torchancen. In der 18. Minute ging der Kreisligist dann auch nicht unverdient in Führung. Glücklicherweise konnte der FVE postwendend ausgleichen. Nach einem Traumpass von Lars, der ein tolles Spiel machte, konnte Philipp den Torwart umspielen und zum 1:1 einschieben. Leider brachte der Ausgleich nicht die erhoffte Sicherheit und so ging die JSG kurz vor der Halbzeit wieder in Führung. Nach einer Standpauke in der Pause, war in der zweiten Halbzeit ein anderes Gesicht der Mannschaft zu sehen. Die Abwehr stand nun viel sicherer und auch im Mittelfeld lief der Ball besser durch die eigenen Reihen. Simon konnte unter Mithilfe des Torwarts den wichtigen Ausgleich schießen. In der 36. Minute ging unser Team erstmals in Führung. Philipp setzte sich im Mittelfeld gut durch und markierte das 3:2. Weitere vier Minuten später steuerte Emely nach einem weiten Ball von Philipp aus der eigenen Hälfte allein auf das Tor zu und konnte den Ball am Torwart vorbeispitzeln. Jetzt setzte sich die Kraft und Kondition des Regionligisten durch. So landete ein abgefälschter Schuss von Louis zur 5:2 Führung im Tor. Auf der Auswechselbank wurde bereits der Finaleinzug gefeiert. Nach einem Eckball von Philipp konnte sich mit Hiyab auch ein Verteidiger in die Torschützenliste eintragen und zwei Minuten vor Spielende den 6:2 Endstand erzielen. Nach dem Abpfiff sprangen die Kinder jubelnd über den Platz und konnten sich über den Finaleinzug freuen.
Es spielten: Kevin Sengewald, Philipp Christoph (2), Simon Lautenschläger (1), Emely Schrader (1), Hiyab Embaye (1), Paul Spencer-Buff, Lars Müller, Louis Neumann (1), Justin Trautmann, Fabian Müller und Leon Schubert

Posted in Jugend
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare