FVE II – KSG Georgenhausen II 1:3 (1:1)

Vom Spielverlauf her hatte Georgenhausen zwar mehr vom Spiel, die hochkarätigen Chancen gab es aber auf Eppertshäuser Seite. Sieben bis acht hochkarätige, sogenannte hundertprozentige Chancen konnten bei 2 Lattentreffern und einem regulären, nicht gegebenen Tor, nicht durch den FVE genutzt werden. So kam es wie es kommen musste und Georgenhausen erzielte in den letzten fünf Minuten die Tore zum 1:2 und zum 1:3. Den zwischenzeitlichen Ausgleich für den FVE erzielte kurz vor der Halbzeitpause Jochen Ries.

Posted in 2. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare