FVE – Vikt. Urberach 3:2 (1:0)

Nach dem späten Tor von Eppertshausens Daniel San Nicolas war die Überraschung perfekt. “Das war eine sehr konzentrierte und disziplinierte Leistung von uns. Wir haben unsere Chancen optimal genutzt, waren heute sehr effektiv”, sagte Eppertshausens Spielertrainer Marco Saul. “Die Tore waren mehr als vermeidbar, die haben wir uns quasi selbst rein geschossen”, ärgerte sich Urberachs Trainer Max Martin. “Nach dem 2:1 hatten wir Chancen zum 3:1, da hätten wir den Sack zu machen müssen”, so Martin.

Tore:
1:0 Cakmak (30.)
1:1 Filippo Serra (48., FE)
1:2 Czerwinski (60.)
2:2 Frisch (67.)
3:2 D. San Nicolas (85.)

(Quelle: kick-dieburg.de)

Posted in 1. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare