Jugendnews KW 39/2017

G-Jugend

Am 23.09. spielte die G-Jugend des FVE auf heimischem Rasen ihr letztes Spiel der Qualifikationsrunde gegen die KSG Georgenhausen. In den ersten Minuten fand das Spielgeschehen klar im Strafraum der Eppertshäuser statt und so ergaben sich für die KSG Torchancen, die auch verwertet wurden. Zur Halbzeit stand es demnach 2:0 für Georgenhausen. Kurz nach der Pause musste von unserer Truppe leider ein weiteres Tor des Gegners verkraftet werden und kurze Zeit später erhöhte dieser auf 4:0; doch unsere Mädels und Jungs konterten mit einem schönen Schuss von Din zum 4:1. Unser Tormann wurde durch die Mannschaft der Georgenhäuser recht stark beansprucht und so konnten diese in den letzten Minuten noch 2 weitere Tore herausspielen. Endstand 6:1. Nach einer kurzen Erholungsphase kehrten unsere FVE-Kids auf das Grün zurück und sammelten nochmal alle Kräfte. Beim nun stattfindenden 7-Meter-Schießen setzten sie ihre Trainingsinhalte der letzten Wochen um und konnten so dieses für sich entscheiden. Hier zeigt sich wieder einmal die Moral unserer Kinder, die auch nach ihrer 2. Niederlage in Folge nicht aufgegeben und bis zum Schluss gekämpft haben …ihr seid ein tolles Team. Die G-Jugend ist jetzt schon ganz gespannt darauf, gegen wen und in welcher Spielklasse sie in der nun anstehenden Fair-Play-Liga antreten darf. Für den FVE spielten: Johanna Adenböck, Liana Hochwimmer, Lewin Günther, Henri Schaer, Jannis Kadegge, Marc Sperl, Jonathan Stoll, Ben Maier, Marlon Nagel, Din Bajraktarevic.

F-Jugend

Die F2 des FVE verlor im Heimspiel gegen die TS Ober-Roden, trotz einer starken kämpferischen wie läuferischen Leistung, schließlich klar und deutlich mit 0:5. Der Gast nahm gleich zu Beginn mit zwei guten Torchancen Fahrt auf, doch der FVE konnte zunächst noch gut mithalten und die Partie in der ersten Halbzeit lange offen halten. Mit viel Leidenschaft erspielten sich dabei Jonas Elhs, Bennett Hörhold, Paul Sticht, Louis Hoffmann, Jakob Stoll, Iven Fielko, Lennard Murmann, Hannes Berker, Ilias Kummer, Ghaith Shahada, Dominik Plantosar, auch einige Torchancen, doch setzte sich nach und nach die reifere Spielanlage der TS durch. Und so lag der FVE zur Halbzeit mit 0:2 zurück. In der zweiten Spielhälfte mobilisierte der Gastgeber nochmals alle Kräfte und erspielte sich mit einigen gelungenen Alleingängen gute Torchancen. Doch der Pfosten und der gute gegnerische Torhüter verhinderten mehrfach den verdienten Anschluss. Im Gegenzug machte es die TS besser und erzielte drei weitere Tore. In der sehenswerten Partie waren die Gäste schlussendlich effektiver und verdienter Sieger.

Damit ist die Qualifikationsphase abgeschlossen und die F2 des FVE hat sich mit 2 Siegen und 2 Niederlagen achtbar geschlagen. Viel wertvoller aber noch, ist der tolle Zusammenhalt des Teams und die Gemeinschaft, die sich entwickelt hat. Und so kann man Siege umso schöner feiern, aber auch Niederlagen leichter hinnehmen.

E-Jugend

SV Germania Babenhausen I – FV Eppertshausen I     9:2 (6:1)

FV Eppertshausen II – TSV Harreshausen II     16:1 (8:0)

FV Eppertshausen III – JFV Groß-Umstadt V     0:9 (0:3)

Für den jungen E-Jugendjahrgang 2008 ging mit den Spielen am Wochenende die  Qualifikationsrunde zu Ende. Unsere E3 war dabei im Spiel gehen die JFV Groß-Umstadt erneut Chancenlos und beendet nach dem 0:9 ihre Gruppe mit 3 Punkten und 8:41 Toren auf dem vorletzten Platz. Unsere E2 konnte dagegen Ihre beeindruckende Serie fortsetzen. Das 16:1 im letzten Qualifikationsspiel gegen tapfer kämpfende und spielende Kids aus Harreshausen war inklusive dem Vorbereitungsturnier der 10.Sieg in Serie, mit einem Torverhältnis von 52:4 konnte die Gruppe damit als Erster abgeschlossen werden.

D-Jugend

FV Eppertshausen – Germania Ober-Roden I     2:1 (1:1)

C-Jugend

JSG TG Ober-Roden/FV Eppertshausen – Viktoria Klein Zimmern I     1:8 (1:4)

Posted in Jugend
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare