Jugendnews KW 50/2014

E2 unterliegt erst im Finale

Beim gut organisierten E2-Turnier der TS Ober-Roden wurde unsere E2 erst im Finale vom FSV Groß-Zimmern gestoppt. Nachdem die Mannschaft die Vorrunde ohne Gegentor überstand, verloren sie das Endspiel mit 0:2.
Im ersten Spiel gegen den Gastgeber gelang dem FVE trotz drückender Überlegenheit nur ein 0:0 unentschieden. Der Gegner wurde früh unter Druck gesetzt und konnte sich so kaum entfalten. Philipp traf wieder einmal den Pfosten. Im zweiten Spiel gegen SG Ueberau gelang dann der erste Sieg mit 1:0. Das Ergebnis hört sich knapper an als der Spielverlauf wirklich war. Der Gegner hatte keine einzige Torchance und nach dem frühen 1:0 durch Simon, traf er noch zweimal den Pfosten. Julian, Paul und Fabian waren für die SG ein unüberwindbares Hindernis. Im entscheidenden Gruppenspiel musste ein deutlicher Sieg her, um über das Torverhältnis das Finale zu sichern. Im besten Spiel unserer Mannschaft wurde die JSG Richen/Semd mit 3:0 geschlagen. Den tollen Kombinationen hatte die JSG nichts entgegen zu setzen und die Tore wurden hervorragend herausgespielt. Diese schoss alle Simon nach tollen Vorbereitungen von Emely und Philipp. Da die TS im letzten Spiel nur 0:0 spielte war das Endspiel gesichert. Im Finale gegen den FSV Groß-Zimmern waren wir zunächst die bessere Mannschaft. Leider hatten wir gegen einen guten Gegner nicht die Kaltschnäutzigkeit, um die Chancen auch zu nutzen. Einer der wenigen Angriffe des FSV nutzten diese zum schmeichelhaften 1:0. Als wir dann in den letzten beiden Minuten alles nach vorne warfen, gelang dem Gegner dann das entscheidende 2:0 kurz vor Spielende. Somit gelang ein toller zweiter Platz, der durch die Art und Weise, wie er Zustande kam, hoch verdient war.
Es spielten: Kevin Sengewald, Julian Gabriel, Fabian Müller, Paul Spencer-Buff, Philipp Christoph, Simon Lautenschläger, Emely Schrader und Aron Kis.

Posted in Jugend
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare