KSG Georgenhausen II – FVE II 2:1 (0:0)

Das war das schlechteste Spiel der Saison vom FVE. Die Mannschaft hatte in der 1. Halbzeit fast alle Zweikämpfe verloren. Da fehlte einfach die Leidenschaft der letzten Spiele. Der Gastgeber versäumte es, das Spiel schon in der 1. Halbzeit zu entscheiden. Man hatte gehofft, dass sich die Spieler des FVE in der Pause aufrappeln und wieder ihre gewohnte Leistung bringen. Doch leider war es nicht so. Nach einem Eckball erzielten die Gastgeber das 1:0. Kurz darauf musste ein Spieler der Gastgeber mit Gelb-Rot vom Platz. Diese Überzahlchance wurde aber nicht genutzt, da kurz darauf Torsten Schledt wegen einer Notbremse die Rote Karte sah. Der FVE kam jetzt besser ins Spiel, doch leider musste dann auch Cengiz Demirel mit der Gelb-Roten Karte vom Platz. Der FVE ab der 70. Minute nur noch mit 9 Mann. In der 74. Minute erhöhten die Gastgeber dann auf 2:0. Kurz darauf musste dann auch der Doppeltorschütze von den Gastgebern mit Gelb-Rot vom Platz und jetzt erst erkämpfte sich der FVE einige gute Chancen. In der 82. Minute gelang dann dem FVE durch Bernhard Weidner der Anschlusstreffer zum 2:1. Leider blieb es dann auch dabei.

Posted in 2. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare