KSV Urberach – FV Eppertshausen 1:3 (0:1)

EPPERTSHÄUSER-ANZEIGEBLATT
In einem schwachen A-Liga Spiel gewann unsere 1. Mannschaft das Derby beim KSV Urberach mit 3:1. Fehlpässe und zweikampfschwäche prägten das Spiel des FVE. 3 Lichtblicke genügten, um das Spiel nach Hause zu schaukeln. Das 1:0 erzielte Patrick Pesante mit einem Abstaubertor nachdem sich David Seib schön über links durchgesetzt hatte. Das 2:0 erzielte Werner Jozic auf Freistoßvorlage von René Koch und den 3:1 Endstand erzielte erneut Werner Jozic per Kopf nach Flanke von Patrick Pesante. Besonders hervorzuheben in diesem Spiel war erneut unser Oldie Günther Anton, der mit Abstand der beste Mann auf dem Platz war. Wenn man in den nächsten Wochen wieder punkten möchte, muss man sich mit Sicherheit um  100% steigern, da es uns der Gegner mit Sicherheit nicht noch einmal so leicht macht, ein Spiel zu gewinnen.

MAIN-ECHO
Zu einem wichtigen Auswärtsdreier kam der FV Eppertshausen beim KSV Urberach. Nachdem der KSV nach 60 Sekunden das 1:0 machen musste, das aber nicht schaffte, ging der Gast in Führung. Erst nach dem 0:2 wachte Urberach auf, doch mehr als der Anschlusstreffer gelang nicht, denn Eppertshausen schloss einen Konter erfolgreich ab, womit alle Messen für Urberach gelesen waren.

Tore:
0:1 Pesante, Patrick (20.)
0:2 Jozic, Werner (47.)
1:2 Drewniak (52.)
1:3 Jozic, Werner (68.)

Zuschauer: 100

Gelb-Rot: Bayam (KSV)

Posted in 1. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare