TSV 08 Richen II – FVE II 2:2 (1:1)

FVE II wehrt mit letzter Aktion eine Niederlage ab

Die 2. Mannschaft des FV Eppertshausen musste im letzten Vorrundenspiel zur 2. Garnitur des TSV Richen. Da unter der Woche schlecht bzw. gar nicht trainiert wurde, waren die Voraussetzungen alles andere als gut. Trotzdem ging der FVE dynamisch ins Spiel. In der 5. Minute setzte sich Steffen Schubert mit seinem Tempo über den rechten Flügel durch. Aber seine Flanke vergab Steffen Hartel überhastet. Jedoch nur 2 Minuten später wurde ein stark herausgespielter Angriff über die rechte Seite erfolgreich abgeschlossen. Dominic Vetter schickte wiederum Steffen Schubert. Diesmal landete seine Flanke bei Niclas Weidner, der freistehende zur Führung einköpfte. Danach stellten die Eppertshäuser zum Einen das Fußballspiel ein bzw. zeigten eine schwache Präsenz im Mittelfeld und viele Stellungsfehler im Abwehrbereich. Zwangsläufig konnten die Richener in der 22. Minute ausgleichen. Bis zur Halbzeit passierte dann nicht mehr sehr viel. Die Hausherren konnten nicht und das FVE-Team wollte nicht. Mit dem Pausenpfiff landete eine verunglückte Flanke von Steffen Schubert noch auf der Latte. Im 2. Durchgang versuchten die Eppertshäuser wieder besser ins Spiel zukommen. In der 53. Minute leitete Steffen Hartel einen Angriff über rechts ein. Steffen Schubert schoss aus spitzen Winkel in die lange Torwartecke. Aber der Torwart parierte mit einer sensationellen Reaktion. Dann plötzlich gelang der Heimmannschaft auch noch die Führung. Niclas Weidner sprang der Ball im eigenen Strafraum unglücklich an die Hand. Beim fälligen Elfmeter hatte Torwart Marvin Neubert keine Chance. Aber seine Zeit sollte noch kommen. In der 82. Minute versuchte erst mal Steffen Schubert mit einer scharfen Flanke den Gegner unter Druck zu setzten. Aber der freistehende Niclas Weidner verpasste  nur um wenige Zentimeter. Dann brach die Nachspielzeit an und mit aller Macht versuchten der FVE den Ausgleich zu erzielen. Sogar Torwart Marvin Neubert schaltete sich immer öfter im Angriff an. Den letzten Freistoß führte noch mal Torwart Marvin Mitte der gegnerischen Hälfte aus. Der Ball landete genau bei dem  freistehenden Daniel Hardt und dieser köpfte zum viel umjubelten Ausgleich ein. Mit 24 Punkten steht die 2. des FVE nun auf Rang 6 der Kreisliga C Dieburg. Vorschau: Viktoria Klein-Zimmern II – FV Eppertshausen II; Sonntag, 11.11.2018; 12:45 Uhr.