Vorschau 1. Spieltag (TSV Altheim)

Für unsere 1.Mannschaft steht das erste Pflichtspiel seit dem 21.02.2020 an (das Pokalviertelfinale gegen Germania Ober-Roden endete 2:4). Und es ist gleich ein Topspiel. Glaubt man den Verantwortlichen der anderen A-Ligisten, so treffen am Sonntag, um 16 Uhr im Sportzentrum Eppertshausen die beiden Meisterschaftsfavoriten aufeinander. Bei möglicher Mehrfachnennung entfielen auf den FVE 13 und auf den TSV Altheim 10 von 15 Meisterschaftstipps. Auch unser Trainer Marco Saul geht davon aus, dass beide Teams um den Aufstieg spielen werden:”Wir haben nach wie vor das Ziel aufzusteigen, wissen aber sogleich, dass es in dieser Saison womöglich noch schwieriger sein wird als in “normalen” Zeiten, da ausschließlich der Meister aufsteigen wird. Der TSV hat sich enorm verstärkt und ist am 1.Spieltag sofort ein richtiger Gradmesser. Es wird für beide Teams schwierig sein, nach so langer Wettkampfpause in den Rhythmus zu kommen. Daher haben wir zwar gleich ein Topspiel, aber am 1.Spieltag ist im Fußball noch nie die Meisterschaft entschieden worden. Wir möchten einen guten Start hinlegen und freuen uns, dass es endlich wieder los geht. Vorab ein Danke an die freiwilligen Helfer, die die Einhaltung des Hygienekonzepts gewährleisten, damit wir hoffentlich vor angemessener Kulisse spielen können.” Vor dem Abschlusstraining am heutigen Freitag stehen noch Fragezeichen hinter den Einsätzen der verletzten Marvin Korndörfer und Manuel Owusu, Patrick Bourhofer (krank) und Kapitän Patrick Pesante (Rückenprobleme).

Posted in 1. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare