Aktivenspiele der KW 33/2020

TSG Messel – FV Eppertshausen 2:4 (2:2)

RW Walldorf II – FV Eppertshausen 7:1 (5:1)

Am letzten Donnerstag reiste unsere 1. Mannschaft zum Kreisoberligisten in den Nachbarort. Zu Beginn der Partie drückten die Gastgeber mächtig aufs Gaspedal und der FVE hatte in der Anfangsviertelstunde seine liebe Mühe und Not mit dem variablen Spiel der TSG. Folgerichtig ging Messel bereits in der 8. Minute in Führung. Der erste Angriff unserer Mannschaft führte allerdings prompt zum 1:1 Ausgleich durch Jannis Fritsch, der aus stark abseitsverdächtiger Position alleine auf das Messeler Tor zulief und eiskalt verwandelte. Danach verlief die Partie etwas ausgeglichener. Unsere Elf hatte nun eine bessere Abstimmung in der Defensivbewegung und erlangte mehr Ballbesitz. In der Endphase der 1.Halbzeit zeigte der FVE dann auch wieder flüssige Kombinationen und ging nicht unverdient durch einen satten Linksschuss von Freddy Grieser in der 38.Minute mit 1:2 in Führung. Kurz vor dem Pausenpfiff gelang Messel mit einem direkt verwandelten Freistoß noch das 2:2. Ein gerechtes Pausenergebnis. Bereits in der 49.Minute folgte dann der schönste Treffer des Tages, als Marvin Korndörfer eine schöne Passstafette mit einem Schlenzer in den Torwinkel sehenswert abschloss. Nur wenig später gelang Max Reinecke mit einem ebenfalls direkt verwandelten, allerdings abgefälschten Freistoß die Vorentscheidung. Jannis Fritsch war zuvor außerhalb des Strafraums vom Messeler Torwart zu Fall gebracht worden. In einem Pflichtspiel hätte dies vermutlich die rote Karte für den Torwart nach sich gezogen. Beide Teams tauschten anschließend munter durch und der Spielfluss stockte leider ein wenig. So passierte nicht mehr viel und letztendlich fuhr der FVE einen verdienten Auswärtserfolg ein.

Am Sonntag verlor unsere Mannschaft dann gegen einen starken Gegner auch in dieser Höhe verdient mit 7:1. Die junge Walldorfer Mannschaft agierte sehr zielstrebig, diszipliniert und technisch, wie spieltaktisch auf sehr gutem Niveau. Walldorf setzte den FVE stets sehr früh unter Druck und unsere Mannschaft war zu selten in der Lage sich aus diesen Drucksituationen zu befreien. Man versuchte spielerische Lösungen zu finden, aber die Gastgeber schienen gedanklich immer einen Schritt voraus. Zuviel kleine technische Fehler im eigenen Ballbesitz, gepaart mit zu wenig Zweikampfhärte führten zu einem 5:1 Rückstand zur Pause. Aber auch nach der Pause waren die Gastgeber weiter das spielbestimmende Team und erhöhten in den ersten sieben Minuten von Halbzeit zwei auf 7:1. Danach schraubte auch Walldorf bei tropischen Temperaturen einen Gang zurück und das Spiel konnte ausgeglichener gestaltet werden.

Trainer Marco Saul zeigte sich nach dem Testspiel-Doppelpack trotzdem zufrieden: „In Walldorf wurde uns deutlich vor Augen geführt, wie schmerzhaft es sein kann, wenn unser eigenes Ballbesitzspiel zu fehlerhaft ist. Dazu fehlte bei einigen unserer Spieler die nötige Robustheit in den Zweikämpfen und teilweise auch die körperliche und geistige Frische um sich besser aus den Situationen zu lösen. Eigentlich bin ich ganz froh darüber, dass wir mal auf einen starken Gegner getroffen sind, der dies gnadenlos bestraft hat. Sofern wir daraus die richtigen Schlüsse ziehen und weiter dazu lernen, dann kann so ein Testspiel durchaus einen positiven Endeffekt haben. Bereits in Messel hatten wir in der Anfangsphase ähnliche Probleme wie in Walldorf, fanden dann aber ins Spiel zurück. Das ist eine positive Eigenschaft unseres Teams. Am Sonntag hingegen war der Gegner nicht unsere Kragenweite und weitaus mehr als eine Kreisoberliga-Mannschaft. Insgesamt sind wir weiterhin auf einem guten Weg, um am ersten Spieltag auf dem gewünschten Niveau zu sein.“

Vorschau:
FV Eppertshausen – SG Götzenhain; Donnerstag, 20.08.2020; 19:30 Uhr
FV Eppertshausen – SG Mosbach /Radheim; Sonntag, 23.08.2020; 15:00 Uhr

2. Mannschaft:
FV Eppertshausen II – SG TSV/Alem. Klein Auheim II 6:1 (0:0)

Vorschau:
SV Kickers Hergershausen II – FV Eppertshausen II; Sonntag, 23.08.2020; 13:15 Uhr

Posted in 1. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare