FVE – Germania 94 Frankfurt 9:2 (3:1)

Bei hochsommerlichen Temperaturen hatten wir Germania 94 Frankfurt zu Gast. Früh gingen wir mit 1:0 in Führung, diese brachte jedoch, warum auch immer, Unruhe in die Mannschaft und der Gast aus Frankfurt hatte plötzlich mehr vom Spiel und erzielte verdientermaßen den 1:1 Ausgleich. Danach besannen wir uns wieder auf unsere Stärken und erzielten noch vor der Halbzeit 2 Tore zur 3:1 Führung. Nach dem 4:1 kurz nach der Halbzeit war das Spiel auch schon entschieden und wir hatten leichtes Spiel so dass wir das Ergebnis auf 9:2 hochschraubten. Die Tore erzielten: Thomas Müller (3), René Merget (2), Mathias Löffler (2), Uwe Sperl (1) und Patrick Hiemenz (1), der mit einem Kracher unter die Latte auch das schönste Tor des Spiels schoss.

Das nächste Spiel findet am Samstag um 17.00 Uhr beim SV Münster statt.

Posted in Alte Herren
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare