FVE – Port. Groß-Umstadt 2:0 (0:0)

Es war ein Spiel, in dem sich beide Mannschaften schwer taten in Rhythmus zu kommen. Und beide Teams plagten schon vor Spielbeginn den verletzungsbedingten Ausfall einiger Spieler. Dies setzte sich im Spiel, insbesondere bei unserer Mannschaft fort. In der 15. Minute musste unser Spielertrainer Marco Saul, in der 24. Minute unser Spielführer Danny Euler und in der 56. Minute Christian Frisch wegen Verletzungen aus dem Spiel genommen werden. Große Chancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Die beste in der ersten Hälfte hatte Jens Ringel in der 41. Minute, jedoch scheiterte er am Gästetorhüter. So ging es torlos in die Pause. Nach dem Wechsel kam unsere Elf etwas besser ins Spiel, musste aber immer wieder auf gute Konter der Gäste achten. So dauerte es bis zur 62. Minute bevor der FVE mit 1:0 in Führung gehen konnte. Einen Freistoß aus gut 30 Meter Entfernung, getreten von David Seib, flog über Freund und Feind hinweg ins Tor. Die Gäste versuchten nun mit Macht den Ausgleich zu erzielen und hatten mit einem Pfostenschuß auch eine gute Möglichkeit. Als man schon mit einem knappen Sieg rechnete, wurde Michael Yebio-Kenfe im Strafraum von den Beinen geholt und den Elfmeter verwandelte Mikail Cakmak in der 93. Minute sehr sicher zum 2:0 Endstand. Gerade wegen aller Schwierigkeiten die unsere Mannschaft hatte und die sie gut wegstecken konnte, war der Sieg letztendlich verdient.

Die Mannschaft:
Aland Hiua, David Seib, Marcus Scharf, Jens Ringel, Timo Lotz, Christian Frisch (56./Michael Sticht), Michael Yebio-Kenfe, Marco Saul (15./Mikail Cakmak), Danny Euler (24./Ronald Zelger), Kurosh Heidari und Nico Schuelner.

Vorschau:
Am kommenden Sonntag, den 16. März, haben wir ein Vorbereitungsspiel. Wir spielen in Klein-Welzheim
gegen Tus Klein-Welzheim. Spielbeginn ist um 15.00 Uhr.

Posted in 1. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare