SG Raibach/Umstadt II – FVE II 2:3 (2:2)

Nachdem unter der Woche sogar gegen TSV Altheim II mit 0:1 verloren wurde, zählen ab sofort nur noch Siege. Bei hochsommerlichen Temperaturen zeigte der FVE über 90 Minuten eine kämpferische und geschlossene Mannschaftsleistung. In der 4. Minute gingen die Eppertshäuser durch den überragenden Jan Enders mit 1:0 in Führung. Leider konnten die Gastgeber im Zentrum des FVE eine Unachtsamkeit ausnutzen und kamen dadurch zum Ausgleich. Jedoch ließ sich der FVE dadurch nicht verunsichern. In der 17. Minute chippte Florian Lutz einen Freistoß gekonnt in den gegnerischen Strafraum und Heiko Schuol nutze die Chance zur 2:1 Führung. Der FVE war klar präsenter, aber Raibach kam durch eine weitere Unstimmigkeit in der Abwehr noch vor der Pause zum Ausgleich. Doch an diesem Tag glaubte jeder Spieler an den Erfolg. Eine Viertelstunde vor Schluss wechselte sich Trainer Christian Lutz ein. Er setzte die Raibacher Abwehr unter Druck, so dass diese nur durch ein Handspiel im 16 Meterraum sich zu helfen wussten. Den fälligen Strafstoß verwandelte  Steffen Schubert sicher zum Sieg. Kompliment an alle Spieler, die bis an ihre Grenzen gingen. Mit 58 Punkten klettert die 2. des FVE nun auf Rang 3 der Kreisliga D Dieburg.

Vorschau: Am Sonntag, den 29.04.2018 hat der FVE II den FC Ueberau II zu Gast. Anstoß im Sportzentrum Eppertshausen ist um 13:15 Uhr.

Posted in 2. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare