Spielberichte 1. Mannschaft – KW 35/2014

TSV Richen – FVE   0:3 (0:3)

Ein überzeugend herausgespielter Sieg, auch in der Höhe verdient. Schon in der 29. Sekunde ging der FVE durch einen Treffer von Tobias Catta mit 1:0 in Führung. Die Mannschaft blieb weiter am Drücker, und in der 9. Minute erzielte Kim Nowak per Kopfball die beruhigende 2:0 Führung. Dem FVE spielte es auch in die Karten, dass in der 14. Minute ein Spieler von Richen nach einer Tätlichkeit die Rote Karte sah. Die Truppe hatte durch ihr gutes Spiel weiterhin sehr gute Torchancen. In der 28. Minute machte Danny Euler mit einer tollen Direktabnahme das 3:0, das auch der Halbzeitstand war. Nach der Pause versuchten die Gastgeber noch einmal alles, aber der FVE hatte eine vielzahl großer Torchancen, die er aber leider nicht nutzen konnte. In der 85. Minute sah Timo Lotz noch die gelb/rote Karte, was aber bei diesem Spielstand nicht weiter tragisch war. Letztendlich ein toller Sieg beim Tabellenzweiten, der Selbstvertrauen für die weiteren Spiele geben sollte.

Die Mannschaft: Christian Splitt, Christian Frisch, Nico Enders (62./Nico Schuelner), Timo Lotz, Jens Ringel, David Seib (11./Christoph Breuckmann), Danny Euler, Marco Saul, Michael Yebio-Kenfe, Tobias Catta (64./Patrick Pesante), Kim Nowak

 
FVE – SG Ueberau   2:1 (1:1)

Wenn auch ein später, jedoch verdienter Sieg für den FVE. Wiederum gelang unserer Mannschaft ein frühes Tor. In der 5.Minute war Kim Nowak zur Stelle und markierte den 1:0 Führungstreffer. Mit fortschreitender Spieldauer entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Die besseren Tormöglichkeiten hatte allerdings unser FVE. Der nächste Treffer aber fiel auf der anderen Seite. Eine unübersichtliche Szene in unserem Strafraum, die dann der Schiedsrichter als Elfmeterwürdig ansah, bescherte unseren Gästen den 1:1 Ausgleich in der 37.Minute. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt. Nach dem Wechsel das gleiche Bild. Beide Mannschaften drängten auf den Führungstreffer. Chancen dazu hatten beide Teams. Es dauerte bis zur 88. Minute bis das Tor zum 2:1 für den FVE fiel. Michael Bangnowski, in der 81. Minute eingewechselt, erzielte es wie er es nur kann. In unnachahmlicher Weise aus kurzer Entfernung, Drehung, Schuß und Treffer nach guter Vorarbeit von Tobias Catta. Vielleicht war der Sieg zu diesem späten Zeitpunkt ein wenig glücklich, verdient war er allemal.
 
Die Mannschaft: Christian Splitt, Jens Ringel, Christian Frisch, Timo Lotz (79./Marcus Scharf), Christoph Breuckmann, Danny Euler, Marco Saul, Michael Yebio-Kenfe, Tobias Catta, Nico Schuelner (46./PatrickPesante ), Kim Nowak (81./Michael Bangnowski)

Vorschau:

Am kommenden Sonntag, den 7. September, spielen wir beim FSV Groß-Zimmern. Groß-Zimmern ist wieder in die Kreisliga A-Dieburg aufgestiegen. Gegen Groß-Zimmern waren es von jeher kampfbetonte Spiele undso wird es aller Wahrscheinlichkeit auch wieder am Sonntag sein. Spielbeginn in Groß-Zimmern ist um 15.00 Uhr.

Posted in 1. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare