AH: FC Offenthal – FVE 0:3 (0:1)

Bei einem starken Gegner holten sich die Alten Herren den dritten Sieg im sechsten Saisonspiel. Doch täuscht das klare Ergebnis über den Spielverlauf hinweg. Alles in allem war Offenthal die bessere Mannschaft – allerdings nur bis zum Strafraum. Der Gegner agierte hoch überlegen, hätte an diesem Tag aber noch Stunden spielen können, ohne zu treffen. Besser machten es die Eppertshäuser: Mit der einzigen Chance im ersten Spielabschnitt erzielte Michael Sticht nach einem feinen Pass von René Merget schon nach sieben Minuten die Führung. Danach lief beim FVE nichts mehr zusammen. Einzig der Unentschlossenheit der Gastgeber vor dem Tor war es zu verdanken, dass die Eppertshäuser nicht deutlich in Rückstand gerieten. Nach der Pause blieb Offenthal die dominierende Mannschaft, vergab reihenweise beste Torgelegenheiten, doch jetzt hielt der FVE mit gefährlichen Kontern dagegen und war dabei äußerst effektiv: Jens Ringel und Michi Sticht legten zwei weitere Treffer nach. Am kommenden Samstag steht kein Spiel an. Einige Oldies treten in einer Spielgemeinschaft mit dem SV Münster bei der Ü-50 Kreismeisterschaft an, die in Altheim ausgetragen wird.

Vorschau Pokalfinale:
Nach dem überragenden Sieg im Halbfinale gegen SG AH Umstadt, stehen unsere Alten Herren nun im Pokalfinale gegen SG Ueberau. Das Spiel findet  am Mittwoch, den 24.05.2017 um 19:00 Uhr statt. Spielstätte ist der Sportplatz vom TSV Altheim. Wir freuen uns über jeden Zuschauer(in), der/die unsere Kicker in diesem Spiel unterstützen möchte. Da der 25.05.2017 ein Feiertag ist, sind natürlich auch Kinder und Jugendliche zu dieser Uhrzeit herzlich Willkommen.

Posted in Alte Herren
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare