AH: FVE – SV Groß-Bieberau 2:1 (1:0)

Am gestrigen Mittwoch hatte die AH des FVE in der ersten Runde des Kreispokals den SV Groß-Bieberau zu Gast. Von Beginn an setzte man die Gäste unter Druck und konnte sich einige gute Chancen herausspielen. Folgerichtig fiel auch das 1:0 durch Sidney Lepold. Ab der ca. 20. Minute wurde aber gänzlich alles vermisst, was diese Mannschaft sonst immer auszeichnete. Keinen Willen, keine Laufbereitschaft und das spielerische kam auch zu kurz, so konnte Groß-Bieberau das Spiel ausgeglichener gestalten, ohne sich aber große Torchancen herauszuspielen. Die wenigen Eppertshäuser Chancen im Spiel machte der sehr gut aufgelegte Gästetorhüter zunichte. In der 60. Minute kam es wie es kommen musste und Bieberau erzielte den bis dahin verdienten 1:1 Ausgleich. Nun war es ein Spiel auf Messer’s Schneide. Das glücklichere Ende hatte aber die AH des FVE für sich, denn in der letzten Minute des Spiels erzielte Marco Saul nach toller Vorarbeit von Kurosh Heidari den vielumjubelten 2:1 Siegtreffer.