B1 beendet englische Woche mit einem Auswärtssieg in Dieburg

Bei Regen und sogar Hagel ging es gegen Dieburg (JSG der Hassia und DJK Viktoria) ins Auswärtsspiel auf einem schwer zu bespielenden Platz. Durch ein Handspiel des Gegners gingen wir 0:1 in Führung. Das 1:1 fingen wir uns kurz danach nach einer Ecke. Mit klaren Vorgaben der Trainer ging es in Halbzeit zwei. Viele Zweikämpfe wurden geführt und gewonnen, aber alle guten Chancen vom starken Dieburger Torhüter vereitelt. Nach einer weiteren schnellen Aktion über unsere linke Seite gab es wieder Elfmeter. Gewohnt ruhig verwandelte unser Kapitän zum 1:2. Ein paar Minuten später das entscheidende 1:3, nach einem verunglückten Presschlag des Gegners, der sich in den eigenen Kasten senkte.

Schade war, dass der gegnerische Trainer nach dem Spiel seine Spieler vom abklatschen abhielt. Das Spiel war jederzeit fair, auf einem anständigen Niveau und stand unter guter Leitung des Unparteiischen. Diese Aktion passte hier überhaupt nicht rein. Einige Dieburger Spieler ließen sich jedoch nicht beinflussen und bewiesen faire Größe beim abschließenden Austausch.

Posted in Jugend
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare