FV Eppertshausen – FSV Groß-Zimmern 1:5 (0:3)

EPPERTSHÄUSER ANZEIGEBLATT
Eppertshausen hatte einen schlechten Tag. Man merkte der Mannschaft an, dass der Spielertrainer Werner Jozic krankheitsbedingt fehlte. Gross-Zimmern dominierte das Spiel und ging mit 3:0 in die Halbzeitpause. Nach der Pause legten die Gäste nach und erzielten noch weitere 2 Treffer. Den Anschlusstreffer für den FVE erzielte Patrick Pesante. Gross-Zimmern vergab noch einen Foulelfmeter.

ECHO-ONLINE
Eppertshausen hatte keinen guten Tag erwischt, denn Groß-Zimmern hatte die Partie bereits zur Pause entschieden.

Aufstellung:
Guber, Farmer, Hausmann, Seib, Ringel, Sticht , B. Zelger (65./M. Schrod), Geist,  Saglam, Del-Monaco (45./Bangnowski), Pesante

Tore:
0:1 Olesch (15.)
0:2 Olesch (26.)
0:3 Obertshauser (51.)
0:4 Jamas (54.)
1:4 Pesante (61.)
1:5 Herbert (66.)

Besondere Vorkommnis:
Groß-Zimmern scheiterte in der 79. Minute mit einem Foulelfmeter an FVE-Torhüter Guber.

Gelb-Rote Karte:
M. Schrod (80.)

Posted in 1. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare