FV Eppertshausen – Hassia Dieburg 1b 3:2 (3:0)

SPORTTREFFER
Eppertshausen führte zur Pause dank des Hattricks von Spielertrainer Werner Jozic verdient mit 3:0. Nach dem Wechsel wurde Dieburg stärker „Insgesamt ist unser Sieg aber verdient“, meinte Eppertshausens Sprecher Karl-Heinz Kraus.

MAIN-ECHO
Einzig der FV Eppertshausen schickte als Gastgeber die eigenen Fans mit einem Dreier im Gepäck nach Hause. Gegen Hassia Dieburg hieß es am Ende 3:2. In den ersten 45 Minuten spielten die Eppertshäuser mit der Hassia Katz und Maus und führten 3:0, ehe sie wie verwandelt aus der Kabine kamen und alles falsch machten, was sie im ersten Abschnitt noch richtig gemacht hatten. Dieburg kam immer besser ins Match, doch der FVE rettete den Sieg über die Zeit.

Tore:
1:0 Jozic, Werner (22.)
2:0 Jozic, Werner (30.)
3:0 Jozic, Werner (43.)
3:1 Almeida-Keth (62.)
3:2 Almeida-Keth (71., FE)

Schiedsrichter:
Kroth (Kleinwallstadt)

Posted in 1. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare