FV Eppertshausen – Vikt. Urberach 1b 0:2 (0:1)

EPPERTSHÄUSER ANZEIGEBLATT
Trotz der Niederlage waren die Eppertshäuser nicht sonderlich enttäuscht. "Wenn man sich die Urberacher Mannschaft ansieht, bin ich mit dem Ergebnis noch ganz zufrieden", sagte der FVE-Vorsitzende Andreas Frank. Die Urberacher hatten einige Spieler aus dem Hessenliga-Kader an Bord, unter anderem erzielte Stürmer Giuseppe Messinese nach abgelaufener Rotsperre die Urberacher Führung. "Die Urberacher waren überlegen, das 2:0 war gerecht", meinte Frank. Urberachs Sprecher Edmund Weiland sah es ähnlich: "Wir haben uns zwar schwer getan, aber unser Sieg geht in Ordnung."

ECHO-ONLINE
Die Viktoria hatte mehr vom Spiel und nutzte ihre Chancen konsequent. Eppertshausen konnte dem nicht viel entgegensetzen. Messinese (29.) und Dillmann (57.) waren Urberachs Torschützen.

Tore:
0:1 Messinese (29.)
0:2 Dillmann (57.)

Aufstellung:
Guber (Reiss 27.), Euler, Ohl (75./Müller), B. Zelger, Seib, Ringel, Sticht, Hausmann, Jozic, Fäth, R. Zelger (75./Del-Monaco)

Posted in 1. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare