FVE – FSV Groß-Zimmern 1:1 (0:1)

Im ersten Spiel nach der Winterpause lief es bei beiden Mannschaften noch nicht so richtig rund. Die Anfangsphase gehörte dem FVE, wo es eins zwei Möglichkeiten gab, in Führung zu gehen, doch die Torschüsse wurden abgeblockt oder gingen über oder neben das Tor. Im weiteren Spielverlauf konnte Groß-Zimmern dagegen halten, aber ihre 1:0 Führung in der 20. Minute fiel aus heiterem Himmel. Danach spielte sich das Spiel größtenteils im Mittelfeld ab und beide Seiten hatten bis zur Pause keine Chancen mehr. Nach dem Wechsel war der FVE die druckvollere Mannschaft und wollte unbedingt den Ausgleich oder auch mehr erzielen. Aber bei allen gut gemeinten Aktionen im Strafraum der Gäste, war stets ein Bein oder ein Kopf dazwischen. Und so dauerte es bis zur Nachspielzeit in der 91. Minute, als durch einen schönen Spielzug, der eigentlich nicht mehr erhoffte Ausgleich durch Danny Euler fiel. Verdient war der Punkt für unser Team allemal, doch zu dem späten Zeitpunkt war er auch ein wenig glücklich.

Die Mannschaft:
Christian Splitt, David Seib (75./Kurosh Heidari),  Christian Frisch, Nico Enders, Marcus Scharf, Danny Euler, Marco Saul, Patrick San Nicolas, Michael Yebio-Kenfe, Patrick Pesante (60./Niklas Schwarzer), Kim Nowak

Posted in 1. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare