FVE II baut Siegesserie aus

Die 2. Mannschaft des FV Eppertshausen konnte im 6. Spiel in Folge einen 2:1 Auswärtssieg beim TV Semd einfahren. Obwohl für die Eppertshäuser in der Vergangenheit der Sportplatz in Semd kein gutes Pflaster war, trat das Team diesmal aber wie eine Spitzenmannschaft auf. Von der ersten Minute an war es praktisch von FVE-Seite ein Spiel nur auf das Semder Tor. Dominant und mit Leidenschaft wurde der Kampf bei schlechten Platzverhältnissen angenommen. Ein Angriff nach dem anderen wurde über diagonale Ballverlagerungen über die Außenbahnen eingeleitet, jedoch fehlte im Abschluss noch die letzte Entschlossenheit ein Tor zu erzielen. Mit ihrem einzigen gefährlichen Angriff gingen plötzlich die Semder kurz vor der Halbzeit in Führung. Doch aktuell zeigt die Eppertshäuser Mannschaft Moral und die richtige Einstellung. Mit noch mehr Überzeugung und Willenskraft wurde nach der Pause noch mehr Druck auf den Gegner ausgeübt. Der mehr als verdiente Ausgleich fiel dann in der 50. Minute. Den scharf und hart geschossenen Freistoß von Jan Enders konnte der Semder Torwart nur noch ins eigene Tor abwehren. Mit dem 1:1 wollten die Eppertshäuser Spieler sich aber nicht zufriedengeben und drängten den Gegner immer weiter zurück . Der 2:1 Siegtreffer für den FVE fiel dann in der 75. Minute. Aus 30 Metern knallte Till Körner mit einen Sontagsschuss am Samstag Nachmitttag den Ball links oben in den Torwinkel. Mit diesem Tor des Jahres tanzt das FVE-Team nun in den Mai, um dann zum nächsten Heimspiel am 07.05.2023 um 13:00 Uhr die Gäste von SG Klingen II zu empfangen.

Posted in 2. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare